ElmsteinWappenElmstein

3. außerordentliche Generalversammlung

Männergesangverein Sängerlust Elmstein e.V.
3. außerordentliche Generalversammlung

Ein sehr erfreuliches Resultat erzielte die 3. außerordentliche Generalversammlung des Männergesangverein Sängerlust Elmstein e. V., am Sonntag, den 28. Februar in der Gaststätte „Zur Linde“ in Elmstein. Neben Resümee über die recht düstere Vergangenheit, die jetzige gute Situation und ein äußerst positiver Blick in die Zukunft wurde eine neue Vorstandschaft gewählt und somit der Fortbestand des traditionsreichen Chors gewährleistet. Des Weiteren konnte ein weiterer aktiver Sänger begrüßt werden.

Zur Einstimmung sang der Chor zwei Lieder aus seinem großen Repertoire. Dann übernahm der ehemalige Vorstand Thomas Schenk das Wort, begrüßte die Anwesenden und trug den Bericht der letzten Periode vor. Nach der Genehmigung der Tagesordnung und dem Totengedenken wurde der Kassenbericht vorgelegt und die Vorstandschaft einstimmig entlastet. Danach sprach der sichtlich gelöste Chorleiter Luitpold Zwing über die momentane Lage. Dabei konnte er im Gegensatz zu den letzten Kommentaren stolz und glücklich einen sehr positiven Bericht abgeben.

Seit der Umorganisation und der Umstrukturierung des Singstundenbetriebes von wöchentlich Freitag auf vierzehntägig Dienstag fehlen kaum noch Sänger. Diese Regelung  kommt sowohl den jungen Chormitgliedern zu Gute, die den Freitagabend zum Ausgehen nutzen, als auch den Arbeitenden, die nach einer stressreichen Arbeitswoche die Freitagssingstunde als Ballast ansahen.  Des Weiteren werden neuerdings Absprachen getroffen, die gerade die Belange der Schichtarbeiter berücksichtigen. Aber auch im Repertoire des Chors hat sich einiges getan. Wird weiterhin viel Wert auf die Erhaltung und Pflege des traditionellen Liedgutes gelegt scheut sich die Gesangsgruppe aber auch nicht vor moderner und fremdsprachiger Literatur. Dass dies eine sehr große Bereicherung ist, bewies der Chor bei Auftritten am Volkstrauertag, beim Weihnachtskonzert der musizierenden Gruppen in der evangelischen Kirche und beim Neujahrsempfang. Darüber hinaus bei Geburtstagsständchen zu runden Geburtstagen. Mit durchschnittlich sechzehn Sängern kann der Chor wieder sehr singstark auftreten. Die Altersstruktur hat sich dabei wesentlich verbessert. Lag diese vor kurzem noch bei 71,9 Jahren singen nun drei Männer im Alter um die 20 Jahre, der Hauptteil von 30 bis 70 Jahren und 2 über 70 Jahre.

Als wichtigste Verbesserung überhaupt, nannte Luitpold Zwing allerdings die gute Stimmung untereinander seit der Wiederaufnahme des Singstundenbetriebes im Herbst letzten Jahres. Keine negativen Aussagen wie zum Beispiel „der Chor ist zu alt“, „es kommen keine neuen Sänger“ oder „über kurz oder lang stirbt der Chor“, sind mehr zu hören. Es ist ein Ruck durch die Sänger gegangen, der einen neuen Aufbruch eingeleitet hat. Ausgeglichenheit, Freundschaft und Sangesfreude verbinden die Chormitglieder untereinander. Für alle stehen nun der Fortbestand und das Singen im Vordergrund. Luitpold Zwing hofft, dass dies lange so bleibt.

Nach diesen positiven Ausführungen und Zukunftsaussichten standen den Neuwahlen nichts mehr im Wege. Einstimmig in ihre Ämter gewählt wurden als 1. Vorsitzender Frank Güllich, 2. Vorsitzender Klaus Zimmermann, Kassenrechner Wolfgang Dolleschall und als Schriftführer Luitpold Zwing. Den Ausschuss bilden Erich Ackel, Klaus Dieter Becht, Stefan Bissinger, Rudi Färber, Manfred Menges und Sven Menges. Als Jugendreferenden fungieren Luca Menges und Lukas Zwing. Die Kassenprüfer sind Helmut Schmidt und Wolfgang Germann.

Nach Beendigung der Wahl dankte der neue Vorsitzende der alten Vorstandschaft für die geleistete Arbeit in den letzten sieben Jahren. Zum Schluss sang der Chor zwei weitere Lieder und begrüßte so den guten Start in die Zukunft. Anzumerken gilt noch, dass sich die Sänger über weitere aktive Mitglieder freuen würden.

 

von Yvonne Faß

Diese Seite wurde automatisch vom alten Mittelpfalz.de übernommen
Den ursprünglichen Artikel finden sie hier:Zum Artikel

von

VERANSTALTUNGEN











Alle Termine anzeigen!