Weidenthal WappenWeidenthal

Glasnegative im Gemeindearchiv stammen aus 1928

Gemeindearchiv Weidenthal
Glasnegative im Gemeindearchiv stammen aus 1928
Team Gemeindearchiv hofft auf Mithilfe der Bevölkerung

              

        

        
Zum Vergrößern auf Foto klicken

Einen ganzen Schuhkarton voller Glasnegative hat das Team Gemeindearchiv Weidenthal in seinem Fundus. Erst jetzt konnte mit Hilfe eines geeigneten Scanners die rund 120 Negative eingelesen und so sichtbar gemacht werden.

Auf den meisten Fotos, aus den Jahren um 1928, sind Personen zu sehen. Mit Sicherheit sind einige davon Weidenthaler, vermutet Harald König. Auf vielen der Fotos ist ein Paar abgelichtet. Es ist anzunehmen, dass die Fotografien dem Paar gehörten, bzw. deren Familie. Die betreffende männliche Person sieht man auch auf zwei Fotos mit der Weidenthaler Fußballmannschaft. Auch scheint er Gründungsmitglied des Kegelklubs „Ums Hoor“ gewesen zu sein.

Viele ältere Weidenthaler Bürger hat König aufgesucht und die Fotos gezeigt. Leider konnte keiner der Befragten etwas zu den Identitäten der Personen sagen. „Wir sind 10 Jahre zu spät“, König hofft jetzt mit der Veröffentlichung einiger Fotos mehr in Erfahrung zu bringen.

Die Fotos können im Gemeindearchiv, montags, von 15.00 – 17.00 Uhr angesehen werden. Auf Wunsch können die Fotos gerne auch zu Hause gezeigt werden.

Kontakt Gemeindearchiv:

Harald König
Mobil/WhatsApp 0175 825 9696
E-Mai: weidenthal@t-online.de

 

von Team Gemeindearchiv Weidenthal

Diese Seite wurde automatisch vom alten Mittelpfalz.de übernommen
Den ursprünglichen Artikel finden sie hier:Zum Artikel

von

VERANSTALTUNGEN











Alle Termine anzeigen!