Feuerwehr WappenFeuerwehr

Höhensicherungsgruppe der Feuerwehr VG Lambrecht


Die Sondereinheit „Höhensicherungsgruppe“ wurde im Jahr 2015 ins Leben gerufen und befindet sich derzeit im Aufbau. Momentan gehören dieser Einheit 19 Männer und Frauen aus den verschiedenen Ortswehren der Feuerwehr VG Lambrecht an.

Bereits 4 Kameraden konnten einen Speziallehrgang für die Höhensicherung (Arbeiten in absturzgefährdeten Bereichen) erfolgreich abschließen. Weitere potentielle „Höhensicherer“ werden im Laufe des Frühjahres in Wernersberg oder bei der Feuerwehr Neustadt a.d. Weinstraße ausgebildet. Technisch ist für die Alarmierung bereits alles vorbereitet. So wird die Einheit voraussichtlich im Sommer 2016 ihren Alarmdienst aufnehmen.

Zuständig ist die Höhensicherungsgruppe für den kompletten Bereich der Verbandsgemeinde Lambrecht. Das Aufgabengebiet der Höhensicherungsgruppe umfasst die Sicherung der eigenen Einsatzkräfte bei Arbeiten in absturzgefährdeten Bereichen, sowie die Sicherung oder „einfache Rettung“ von Personen aus Höhen und Tiefen. Bedarf es der „speziellen Rettung“ aus Höhen und Tiefen, so muss zusätzlich eine Höhenrettungseinheit hinzugezogen werden.

Die Gruppe setzt sich aus Feuerwehrangehörigen aus der ganzen VG Lambrecht zusammen, welche sich jeden Monat zu einer gemeinsamen Übung treffen. Die Ausrüstung selbst wird von der Einheit Lindenberg betreut und wird dort bei Bedarf auf den Fahrzeugen verlastet. Um mit dieser Ausrüstung im Einsatz arbeiten zu dürfen, muss ein spezieller Lehrgang für dieses Aufgabengebiet absolviert werden. Im Bereich Ausbildung und Übungen besteht eine gute Zusammenarbeit mit der Höhensicherungsgruppe aus Neustadt.

Bei Einsätzen fahren alle Mitglieder der Höhensicherungsgruppe die Einsatzstelle im sogenannten Rendezvous-Verfahren an.

von

VERANSTALTUNGEN











Alle Termine anzeigen!