ElmsteinWappenElmstein

Mitgliederversammlung beim Schützenverein

Schützenverein Elmstein-Appenthal 1964 e. V.
Mitgliederversammlung beim Schützenverein


Haag Karlheinz (Foto 1.links),Kullmer Eduard (Foto mitte), Menges Manfred (Foto 1.rechts), Weisbrod Frank (Foto 2.links) und Vorstand Karl-August Leising

Zur Mitgliederversammlung lud der Schützenverein Elmstein- Appenthal 1964 e. V. seine Mitglieder am Samstag, den am 23. April ins Schützenhaus ein. Zu Anfang der Sitzung begrüßte Vorstand und Oberschützenmeister Karl-August Leising die Anwesenden. Nach der Totenehrung berichtete er über den Ablauf des letzten Jahres. Dabei kamen die aufwendigen Arbeiten in und um das Schützenhaus zur Sprache. Er erinnerte an den Einbau der neuen Küche, den Freischnitt auf dem Schützengelände sowie die Erneuerung der Oberflächenentwässerung und der Klärgrube. Karl-August Leising bedankte sich dabei ganz herzlich bei allen Helfern, ohne die diese Arbeiten nicht durchführbar gewesen wären. Ebenso für ihre Hilfe beim Bogenturnier und den Kreis- und Landesmeisterschaften im Feldbogen. Weitere Dankesworte gewährte er seinen Vorstandskollegen für die gute Zusammenarbeit. Zu bedenken gab Leising allerdings, dass in der kommenden Wahlperiode Erwin Haag sein Amt als Kassenwart im Wirtschaftsbetrieb nach dreißigjährigem Dauereinsatz niederlegt. Für sein Amt und das des Schriftführers, welches im Moment kommissarisch von Frank Weißbrod betreut wird, muss Ersatz gesucht werden. Er hofft, dass sich einige Vereinsverbundene bereit erklären diese Ämter neu zu besetzten.

Nach den Ausführungen des Oberschützenmeisters übernahm Schießleiter Martin Haag das Wort. Er berichtete über die sportlichen Erfolge in den Rundenkämpfen und bei den Meisterschaften. Leider war zu hören, dass ein leichter Rückgang bei den Kugeldisziplinen zu verzeichnen ist. Nichtsdestotrotz wurden mit 7 Startern bei 19 Starts auf Kreisebene 2 x Gold-, 8 x Silber- und 2 x Bronze-Medaillen geholt. Im Bogenbereich wurden bei 4 Meisterschaften mit 7 Startern 8x Gold, 5x Silber und 1x Bronze erzielt. Dazu wurden Urkunden für die Vereins- und Kreismeister ausgegeben. Auch in diesem Jahr wird der SV Elmstein-Appenthal wieder Ausrichter der Kreismeisterschaft am 22. Mai und der Landesmeisterschaft im Feldbogen am 19. Juni sein.

Im Anschluss an den Bericht des Schießleiters wurde der Kassenbericht gemäß der Tagesordnung vorgelegt. Hier war zu hören, dass der Kassenstand ein leichtes Minus zeigt, was auf den Küchenneubau zurückzuführen ist. Kassenwart Erwin Haag konnte geordnete Finanzen vorweisen, was von Kassenprüfer Manfred Menges bestätigt wurde. Der Entlastung der Vorstandschaft stand daher nichts im Wege.

Bevor zum Schluss der Sitzung über den Ablauf des Königsschießens und über die anstehenden neuen Rundenkämpfen im Unterhebelgewehr diskutiert wurden, konnten zahlreiche Ehrungen vorgenommen werden. Geehrt wurden für 50 Jahre Mitgliedschaft Karlheinz Haag, Eduard Kullmer und Franz Semmelsberger, für 40 Jahre Berthold Münch und für 25 Jahre Manfred Menges, Frank Weisbrod, Udo Rham und Bernd Hübner.

 

von Yvonne Faß
Foto Martin Haag

Diese Seite wurde automatisch vom alten Mittelpfalz.de übernommen
Den ursprünglichen Artikel finden sie hier:Zum Artikel

von

VERANSTALTUNGEN











Alle Termine anzeigen!