ElmsteinWappenElmstein

25 Jahre Chorleiterin beim Prot. Posaunenchor „Soli Deo Gloria“ Appenthal

Prot. Posaunenchor „Soli Deo Gloria“ Appenthal
25 Jahre Chorleiterin beim Prot. Posaunenchor „Soli Deo Gloria“ Appenthal
Ehrung von Christa Rottmayer im Rahmen der Feierlichkeiten zum 1. Mai in Appenthal


von links nach rechts: 2. Vorsitzender Hans Jürgen Hof, 1. Vorsitzender Matthias Vorstoffel, Chorleiterin Christa Rottmayer, Kassenwart und Ehrenmitglied Dieter Schenck, Landesobmann der pfälzischen Posaunenarbeit Martin Anefeld.

Am 1. Januar 1991 hat die damals 21 jährige Christa Vorstoffel die Leitung des Appenthaler Posaunenchores übernommen. Im Jahr 1988 hatte sie zuvor mit Claudia Heintz die Jungbläserarbeit des Chores mit großem Erfolg neu gestartet. Damals hatten 27 Kinder, Jugendliche und Erwachsene mit dem Musizieren angefangen. Nur durch diese beherzte Aktion war das Überleben des Appenthaler Posaunenchores möglich, denn zu dieser Zeit spielten lediglich noch sechs Bläser im Chor. 1991 konnte Christa Vorstoffel dann von Berthold Uhly den Posaunenchor mit 31 Aktiven übernehmen.

Nach der Hochzeit im Jahr 1995 mit Thomas Rottmayer steht dem Posaunenchor jetzt ein sehr engagiertes Chorleiterehepaar vor, welches auch seinen vier Kindern die Freude an der Bläsermusik nahegebracht hat. Und so spielt heute die gesamte Familie Rottmayer im Posaunenchor. Von den damals 27 ausgebildeten Bläsern spielen heute nur noch vier im Chor mit. Deshalb war es für Christa und Thomas Rottmayer eine Selbstverständlichkeit, sich nicht auf den Nachwuchserfolgen auszuruhen, sondern kontinuierlich Jungbläserarbeit zu betreiben. Die beiden unterrichten zusammen mit Daniel Grün Kinder und Jugendliche in drei Jungbläsergruppen. Dem großen Chor gehören heute rund 20 Bläserinnen und Bläser an.

Durch ihr großes musikalisches Verständnis, ihr unermüdliches Engagement und ihr sehr gutes Gespür das richtige „Taktgefühl“ im Umgang mit ihrem Chor walten zu lassen, hat Christa Rottmayer den Posaunenchor Appenthal zu einem herausragendem Chor geführt. Dies zeigt unter anderem auch die Tatsache, dass der Chor eine große Strahlkraft weit über die Grenzen von Appenthal hat. Zu den Feierlichkeiten am 1. Mai reisen zum Beispiel befreundete Bläserinnen und Bläser aus der ganzen Pfalz an. Dieses Jahr umfasste die große Bläserfamilie rund 40 Musiker und insgesamt ca. 60 Personen.


Posaunenchor Appenthal und Freunde am Appenthaler Friedhof

 

von Matthias Vorstoffel

Diese Seite wurde automatisch vom alten Mittelpfalz.de übernommen
Den ursprünglichen Artikel finden sie hier:Zum Artikel

von

VERANSTALTUNGEN











Alle Termine anzeigen!