ElmsteinWappenElmstein

Mehrere Unwettereinsätze halten die Feuerwehren Elmstein und Iggelbach auf Trapp

Freiwillige Feuerwehr in der VG Lambrecht (Pfalz)

Mehrere Unwettereinsätze halten die Feuerwehren Elmstein und Iggelbach auf Trapp
Offizielle Pressemitteilung Feuerwehr Presseteam der VG Lambrecht

Die Feuerwehren Elmstein und Iggelbach wurden am 28.05.2016 gegen 15:33 Uhr zu einem umgestürzten Baum auf die L 499 Richtung Schwarzbach alarmiert. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte, blockierte ein Baum die Fahrbahn und machte ein passieren der Straße unmöglich. Der Baum wurde mittels Motorkettensäge entfernt und die Straße gereinigt. Während der Arbeiten war die L 499 für den Fahrzeugverkehr vollgesperrt.

Da sich das Unwetter, dass sich über der Ortsgemeinde Elmstein entlud noch immer nicht besserte, kamen im Einsatzverlauf immer weitere Einsatzstellen hinzu. Die Feuerwehren hatten kaum eine Einsatzstelle abgearbeitet, so wurden sie direkt zur nächsten beordert. Immer wieder wurden Geröll oder Bäume von der Fahrbahn geräumt. In der Hasselbachstraße war der Schmutzfang eines Bachlaufes verstopft. Da die Wassermassen unkontrolliert über die Straße liefen und eine Durchfahrt somit unmöglich machten, reinigte die Feuerwehr den Schmutzfang. Vom Unwetter stark betroffen war ebenfalls die K 38 zwischen Elmstein und Weidenthal. Hier stürzten Bäume um und Geröll Massen blockierten die Fahrbahn. Da diese Strecke nicht mehr gefahrlos zu passieren war, forderte der Einsatzleiter die Unterstützung des „Landesbetrieb Mobilität“ an. Die Einsatzstelle auf der K 38 wurde diesem zur Erfüllung weiterer Maßnahmen übergeben.

Auf der Kreisstraße 19 kurz vor dem Ortseingang Iggelbach,rutschte ein Hang auf die Fahrbahn und blockiert diese auf der Fahrspur Richtung Elmstein. Ein Passant der zufällig die Einsatzstelle passierte, bot die Hilfe mit seinem Radlader an. Gemeinsam mit dessen Hilfe befreite die Feuerwehr die Straße von Schlamm und Gesteinsbrocken. Die Strecke zwischen Elmstein und Iggelbach war für ca. 30 Minuten vollgesperrt.

Erneut wurden die Feuerwehren Elmstein und Iggelbach gegen 22:55 Uhr zu einem Unwetterschaden alarmiert.

Auch wenn sich das Wetter bereits am frühen Abend wieder beruhigt hatte, kam es in einem Keller in der Esthaler Straße zu einem Wasserschaden. Auf Grund der starken Regenfälle am Nachmittag, lief das Wasser in die Kellerräume eines Mehrfamilienhauses. Die dortigen Räume standen ca. 5cm unter Wasser und wurden mittels zweier Wassersauger durch die Feuerwehr trockengelegt.

 

von Feuerwehr Presseteam der VG Lambrecht

Diese Seite wurde automatisch vom alten Mittelpfalz.de übernommen
Den ursprünglichen Artikel finden sie hier:Zum Artikel

von

VERANSTALTUNGEN











Alle Termine anzeigen!