ElmsteinWappenElmstein

Parkfest des Obst- und Garten bauvereins Elmstein

Obst- und Gartenbauverein Elmstein e.V.
Parkfest des Obst- und Gartenbauvereins Elmstein

     
Zum Vergrößern auf Foto klicken

Der Obst- und Gartenbauverein Elmstein e. V. veranstaltete am letzten Sonntag in der Parkanlage am Bahnhof sein diesjähriges Parkfest. Begonnen wurde mit einem ökumenischen Gottesdienst, den der evangelische Pfarrer Stephan Schatull und der katholische Pastoralassistent Jürgen ter Veen gemeinsam gestalteten. In diesem bezogen sie sich auf das Gleichnis vom Feigenbaum, in dem es heißt „Siehe, ich bin nun drei Jahre lang gekommen und habe Frucht gesucht an diesem Feigenbaum und finde keine. So hau ihn ab! Was nimmt er dem Boden die Kraft? Er aber antwortete und sprach zu ihm: „Herr, lass ihn noch dies Jahr, bis ich um ihn grabe und ihn dünge; vielleicht bringt er doch noch Frucht; wenn aber nicht, so hau ihn ab“.

In ihrer Ansprache, die in pfälzischem Dialekt gehalten war, verdeutlichten sie den Gottesdienstbesuchern, dass es mit dem Glauben ist, wie mit der Hege und Pflege des Gartens. Auch dieser muss – sinnbildlich gesehen – gehackt, gedüngt und gewässert werden, damit eine gute Ernte hervorkommt. Glaube braucht etwas, wovon er zehren kann; woraus er Kraft schöpfen kann; was ihn frisch und lebendig erhält geradeso wie Wasser und Dünger das bei Bäumen schafft. So wie der Gärtner im Garten, der sich um jedes noch so zarte Pflänzchen kümmert, so kümmert sich Gott um jeden Einzelnen auf seinem großen weiten Acker. Liebe und Fürsorge ist bei beiden wichtig, damit die Frucht reif werden kann. Der protestantische Posaunenchor Soli Deo Gloria Appenthal, unter der Leitung von Christa Rottmayer und der protestantische Kirchenchor, unter der Leitung von Axel Thirolf unterstrichen diese Ausführungen musikalisch.

Im Anschluss an den Gottesdienst wurden die Besucher mit deftigen Speisen bewirtet. In den Nachmittagsstunden sorgte selbstgebackener Kuchen für den kulinarischen Abschluss. Leider ließ der Gästestrom zu wünschen übrig, da in den umliegenden Orten viele weitere Veranstaltungen waren. Vorstand Günther Roth bedankt sich auf diesem Weg bei allen Helferinnen und Helfern für die große Unterstützung, bei Pfarrer Schatull und Pastoralassistent ter Veen sowie beim Kirchen- und Posaunenchor für die gelungene Feier.

 

von Yvonne Faß
Fotos Günther Roth

Diese Seite wurde automatisch vom alten Mittelpfalz.de übernommen
Den ursprünglichen Artikel finden sie hier:Zum Artikel

von

VERANSTALTUNGEN











Alle Termine anzeigen!