ElmsteinWappenElmstein

Mitgliederversammlung der SPD Elmstein- Iggelbach- Appenthal mit Jubilarehrungen

SPD Elmstein – Iggelbach – Appenthal
Mitgliederversammlung der SPD Elmstein- Iggelbach- Appenthal mit Jubilarehrungen


von links nach rechts SPD Generalsekretär Daniel Stich, Hedwig Glockerzi, Roland Floclerzi,Waldtraud Flockerzi, 2. Vorstand Jürgen Ruf,
Viktor Kohleber und Rita König

Bei der gut besuchten Mitgliederversammlung des SPD- OV Elmstein- Iggelbach- Appenthal in der Gaststätte Pfälzer Hof am Freitag, den 19.8.2016 standen die Jubilarehrungen im Mittelpunkt. Ihr seid die Stimme, das Gesicht und das Gehör der Partei, meinte Daniel Stich, der Generalsekretär der rheinland- pfälzischen SPD, in seiner Laudatio. Er dankte im Namen des SPD- Vorsitzenden für die langjährige Mitgliedschaft und die vielfältige Mitarbeit in der Partei, den Gemeinde- und Verbandsgemeindegremien.

Für 25 jährige Mitgliedschaft wurden geehrt: Roland Flockerzi, Viktor Kohleber und Rita König

Für 50 jährige Mitgliedschaft wurden geehrt: Hedwig Flockerzi und Waltraud Flockerzi

Die Ehrungen wurden durch Daniel Stich und dem stellvertretenden Vorsitzenden Jürgen Ruf vorgenommen.

Inge Faß, die ebenfalls 50 Jahre der SPD angehört, war leider verhindert. Ihre und die Ehrung ihrer Tochter Daniela Mock- Lendle für 25 jährige Mitgliedschaft werden nachgeholt. Daniel Stich dankte den Mitgliedern des Ortsvereins für die super Unterstützung im Wahlkampf. Endlich hat die SPD mit Giorgina Kazungu- Haß wieder eine Kandidatin aus unserem Wahlkreis im Landtag. Sein Dank galt insbesondere dem B- Kandidaten Erich Pojtinger, der auch im Häuserwahlkampf unermüdlich tätig war.

Rene Verdaasdonk berichtete aus dem Gemeinde- und Verbandsgemeinderat. Dabei stellte er insbesondere heraus, dass die SPD stets versucht, unnötigen Ausgaben entgegen zu wirken, wie er am Beispiel des Neubaus des Kiosks am Minigolfplatz aufzeigte. Dies ist jedoch in den bestehenden Strukturen des Gemeinderates sehr schwierig.

Jürgen Ruf berichtete von den gut besuchten Veranstaltungen der SPD beim Jahresauftakt im Januar und der 1. Mai- Veranstaltung in Iggelbach. Auch beim Freischneiden in den Hölläckern waren SPD- Mitglieder beteiligt.

Isabell Mackensen und Johannes Seither nutzten die Mitgliederversammlung um sich vorzustellen. Beide möchten für die SPD im nächsten Bundestagswahlkampf antreten. Die 29 jährige Isabell Mackensen machte deutlich, dass ihr insbesondere soziale Gerechtigkeit, Bildung und Steuergerechtigkeit am Herzen liegen. Der 35 jährige Johannes Seither setzt seine Schwerpunkte ebenfalls auf soziale Gerechtigkeit und gerechte Arbeitsmarktpolitik. Man muss von seinem Verdienst leben können, ist seine Forderung. Beide wollen sich mit ganzer Kraft dafür einsetzen, dass unser Wahlkreis wieder mit einem Direktmandat im nächsten Bundestag vertreten sein wird.

 

von Erich Pojtinger

Diese Seite wurde automatisch vom alten Mittelpfalz.de übernommen
Den ursprünglichen Artikel finden sie hier:Zum Artikel

von

VERANSTALTUNGEN











Alle Termine anzeigen!