ElmsteinWappenElmstein

Neugestaltung Grünstreifen

Bogengasse-Initiative
Neugestaltung Grünstreifen

        
Zum Vergrößern auf Foto klicken

Die „Bogengasse-Initiative“ rund um Konrad und Karin Leising engagiert sich für den Erhalt und die Pflege verschiedener Objekte in Elmstein. So war es ihnen ein Bedürfnis im Frühjahr den Verfall des Möllberger Häuschens zu stoppen und für soziale Projekte einzustehen. In den letzten Tagen nahmen sie sich nun dem verwilderten Grünstreifen vor der kleinen katholischen Kirche an.

Zu gewuchert von Gestrüpp und Unkraut bot der kleine Grünstreifen, der den Vorplatz der Kirche Mariä Heimsuchung von der Hauptstraße trennt, ein jämmerlicher Anblick. Nicht gerade der Hingucker den sich die Passanten und Touristen wünschen, die auf der kleinen Bank daneben Rast machen oder daran vorbei spazieren. Karin Leising war dieser Zustand zunehmend ein Dorn im Auge und so animierte sie ihren Mann sich der Sache anzunehmen. Nach Absprache mit dem Gemeinderat begann er zusammen mit Baggerbetrieb Willi Haag die Sträucher sowie die alte Erde zu entfernen und die frei entstandene Fläche mit Schotter und Splitt aufzufüllen. Das i-Tüpfelchen allerdings bilden die zwei Buchssäulen, die einen modernen Anblick ergeben. Ein Sandstein vom Steinmetzbetrieb Winfried Schaaf mit der Beschriftung „Gemeinde Elmstein“ und dazugehörendem Wappen ergänzt die ganze Ansicht.

Mit dieser Aktion erntet die „Bogengasse-Initiative“ viel positive Resonanz aus der Bevölkerung. Sie hofft, dass auch Hundehalter den gepflegten Zustand zu würdigen wissen und ihre Hunde abhalten, den Platz als Klo zu missbrauchen.

 

von Yvonne Faß
Foto Konrad Leising

Diese Seite wurde automatisch vom alten Mittelpfalz.de übernommen
Den ursprünglichen Artikel finden sie hier:Zum Artikel

von

VERANSTALTUNGEN











Alle Termine anzeigen!