Lambrecht WappenLambrecht

Begegnungs- und Besinnungsnachmittag der katholischen Kindertagesstätten der Pfarrei Heiliger Johannes XXIII.

Erzieherinnen nutzen Zeit zum Kennenlernen und Austauschen

Am Freitag vergangener Woche trafen sich alle Erzieherinnen der katholischen Kindertagesstätten der Talgemeinden, Esthal, Elmstein, Weidenthal, Lambrecht und Lindenberg, zu einem Begegnungs- und Besinnungsnachmittag in Lindenberg.

Bei einem Leiterinnentreffen mit dem Pastoralteam wurde die Idee geboren einen gemeinsamen Begegnungs- und Besinnungsnachmittag für alle fünf Kindertagesstätten anzubieten. Pfarrer Franz Neumer unterstützte den Gedanken und so kam das Treffen vergangene Woche in Lindenberg zu Stande.

Ursula Wendel, Pastorale Begleitung für die Kindertagesstätten im Bistum Speyer, Dekanat Bad Dürkheim, begrüßte gemeinsam mit Pfarrer Franz Neumer, leitender Pfarrer der Pfarrei Heiliger Johannes XXIII., die Erzieherinnen der Kitas und stimmte auf einen Nachmittag und eine Zeit zum Kennenlernen, Austauschen und Besinnen ein.

Gleich zu Beginn hatten alle Teilnehmer durch unterhaltsame Aktivitäten, Partner- und Gruppenspiele die Möglichkeit sich in aufgelockerter Atmosphäre kennenzulernen.

Auch das anschließende gemütliche Beisammensein, bei Kaffee, Kuchen, Fingerfood und diversen Leckereien, welche von den Erzieherinnen mitgebracht wurden, bot Raum für Unterhaltungen und  Gespräche. Die Stimmung war über den gesamten Nachmittag sehr aufgelockert und fröhlich.

Nach der Kaffeepause ging es zum besinnlichen Teil des Begegnungsnachmittags über. Nach einem meditativen Tanz richtete Ursula Wendel den Blick auf drei Heilige im Advent. Durch aktive Mitarbeit der Teilnehmerinnen wurden die Heiligen Martin, Elisabeth und  Lucia näher betrachtet und  auf das Leben und Wirken  der Heiligen eingegangen.

Pfarrer Franz Neumer lud anschließend zu einer kleinen Andacht ein, in der auch   die Erlebnisse, Erfahrungen und Gefühle jedes Einzelnen in Bezug auf den Nachmittag im Mittelpunkt standen. Die Teilnehmerinnen konnten bei Kerzenschein und ruhiger Atmosphäre die Eindrücke des Tages wirken lassen und ihre Gedanken rückblickend reflektieren.

Pfarrer Neumer wünschte allen Erzieherinnen Kraft und Energie für ihre tolle Arbeit in den Einrichtungen und bedankte sich für ihr Engagement.

von

VERANSTALTUNGEN











Alle Termine anzeigen!