Weidenthal WappenWeidenthal

Vorweihnachtliche Feier beim Weidenthaler Whisky-Club

Tolle Unterhaltung mit Angels Share und den Groovies

Vier tolle Musiker Angels Share, mit Bruno Kempf, Andreas Prodehl, Alexander Kassing und Norbert Roschauer (von li. nach re.)

        
Zum Vergrößern auf Foto klicken

Im Feste organisieren und feiern macht dem Glencairn Whisky-Club so schnell keiner was vor. Doch mit der diesjährigen vorweihnachtlichen Feier im „Schützen-Pub“ haben sich die Weidenthaler Whiskyfreunde mal wieder selbst übertroffen. Stark unterstützt wurde der Club auch dieses Jahr wieder vom befreundeten Schützenverein, der einmal mehr ein hervorragendes Festmenü zusammenstellte. McHerbie fasste das Dankeschön der anwesenden 21 Lairds in Worte zusammen und übergab dem Küchenteam für seine exzellente Arbeit wohlverdiente Präsente.

Die Feier wurde begleitet von den richtig guten Bieren der „Herminator“-Brauerei aus Diemerstein, deren Braumeister Hermann Eichert gern gesehener Gast der Veranstaltung war. McHerbie (Herbert Laubscher) sorgte für die passenden Whiskys dazu und damit war alles angerichtet, um den nun auch schon fünften Jahresabschluss des Clubs in Folge gebührend zu begehen.

Doch was wäre ein solches Fest ohne die richtige Musik? Und auch hier hatten die Whiskyfreunde ein glückliches Händchen. Clubmitglied McDehl (Andreas Prodehl) hatte seine musikalischen Freunde Bruno Kempf, Alexander Kassing und Norbert Roschauer im Gepäck und verwandelte mit ihnen den „Schützen-Pub“ in ein Tollhaus. Die Vier bilden gemeinsam das Projekt „Angels Share“, was ja schon den direkten Bezug zu Schottland und Whiskys ausdrückt. Neben den landestypischen Songs, wie zum Beispiel „Loch Lomond“ oder „Wild Mountain Thyme“, sorgten auch zahlreiche Eigenproduktionen von Andy Prodehl für Stimmung. Zwischendurch immer wieder aufgelockert mit grandiosen Aufnahmen von Islands und Highlands, von schottischen Städten und Landschaften. Fotografiert vom Leiter des Projekts persönlich, in der Hauptsache aber von seiner Frau Sabine. Viele Erinnerungen und neue Anregungen konnte man aus dem glänzenden und humorvollen Vortrag mit nach Hause nehmen.

Zu fortgeschrittener Stunde zeigten dann noch die „Groovies“, dass sie auch mit weltbekannten Titeln, wie etwa von Pink Floyd, die Bühne rocken können. Das Trio mit dem originellen Namen besteht aus Andreas Prodehl, Bruno Kempf und Norbert Roschauer. Und als dann noch McRossi (Ralph Rosenthal) die Truppe verstärkte, gab´s kein Halten mehr. Der Schützen-Pub erbebte in seinen Grundfesten.

Da geriet es fast zur Nebensache, dass so zwischendurch sich noch alle Lairds mit lustigen und schönen Überraschungsgeschenken selbst bescherten. Auch so eine prima Idee der Macher des Whisky-Clubs.

Als sich dann die Lairds von ihren Ladys zu später oder auch früher Stunde abholen ließen, waren sich alle einig, das war nicht das letzte Mal, dass man „Angels Share“ und die „Groovies“ bei den Weidenthaler Whiskyfreunden gesehen hat.

von

VERANSTALTUNGEN











Alle Termine anzeigen!