Weidenthal WappenWeidenthal

Alle Jahre wieder….

weihnachtelt es auch in der Grundschule Weidenthal


…

Alle Schüler und Schülerinnen der vier Klassen feierten jeden Montag nach den jeweiligen Adventssonntagen im Treppenhaus rund um den bunt geschmückten Christbaum die Adventszeit. Mit dem traditionellen Lied „Wir sagen euch an, den lieben Advent…“ begann jede Feierstunde, während die dicken roten Kerzen angezündet wurden.

Zuerst waren die Kinder der Klasse vier unter der Leitung von Carolin Hauck an der Reihe. Sie überraschten die Schulgemeinschaft mit einem Lichtertanz und gekonnt vorgetragenen adventlichen Gedichten.

Die Feier nach dem 2. Advent gestaltete Thomas Fritz mit den Kindern seiner dritten Klasse. Im Mittelpunkt stand das Rollenspiel „Konferenz der Sterne“, in der die Sterne aus ihrer Mitte den Weihnachtsstern wählen sollen und in Streit geraten. Am Ende hatte der kleinste Stern die rettende Idee: „Lasst doch alle auserwählten Sterne eng zusammenstehen und gemeinsam leuchten!“

Für den 3. Advent waren die Kinder der zweiten Klasse von Marion Steinmetz und Vera Heim verantwortlich. Hier spielte das Weihnachtsgebäck eine bedeutende Rolle. Nach dem Lied: „In der Weihnachtsbäckerei…“, zu dem gespielt und mit Bäckermützen getanzt wurde, hörten alle von den seltsamen Erlebnissen mit „Weihnachtsmäusen“ (nach James Krüss)!

Die Kinder der ersten Klasse unter der Leitung von Stephanie Dengel ließen sich von den Weihnachtsmäusen anstecken und brachten im Rahmen der letzten gemeinsamen Adventsfeier das Lied „Weihnachtsmäusezeit“ zu Gehör. Anschließend trugen sie das Gedicht „Tannengeflüster“ von James Krüss vor, in dem davon erzählt wird, wie sich die Tannen herausputzen und auf das Weihnachtsfest vorbereiten. Nach einem Sternenlied hatten die Flötenkinder der ersten Klasse ihren ersten Auftritt.

Feier im Treppenhaus, gestaltet von Klasse 1, Lehrerin: Stephanie Dengel

Am Montag, dem 19. Dezember war für alle Kinder ein besonderer Tag: Theaterbesuchstag, d.h. kein stundenplanmäßiger Unterricht, sondern ein Erlebnis am außerschulischen Lernort! Die Schulgemeinschaft sah das orientalische Märchen: „Ali Baba und die 40 Räuber“, in dem überraschend das „Sesam öffne dich!“ am Ende die Herzen der Dorfbewohner und Räuber öffnete.

Alle Kinder genossen die verschiedenen Vorlese- und Adventskalender in den Klassen, das Kerzenlicht der Adventskränze in den Klassen, die weihnachtlichen Klänge der Flöten rund um Fritz Weilacher – kurzum – alle spürten die besondere Stimmung in den letzten Tagen vor dem Weihnachtsfest!

Alles Gute, Gesundheit, Glück und Zufriedenheit für das Neue Jahr 2017 wünscht Ihnen die Schulgemeinschaft der Grundschule Weidenthal!

von
Fotos:

VERANSTALTUNGEN