topbild
Verbandsgemeinde Wappen VG Lambrecht

SV Iggelbach ist Turniersieger beim Hallen-Fußballturnier der Verbandsgemeinde

Der SV Iggelbach ist Turniersieger des Hallen-Fußballturniers der Verbandsgemeinde Lambrecht, das in der Sporthalle der Realschule plus ausgetragen wurde. In einem packenden und emotionalen Endspiel musste sich das Team der TSG Neidenfels mit 2:1 geschlagen geben. Dabei war die TSG Neidenfels in der 4. Minute in Führung gegangen, doch in derselben Minute gelang den Iggelbachern der Ausgleich. Fast den gesamten Spielverlauf war nicht sicher, wer den Turniersieg schaffen würde. In der letzten Spielminute ging der SV Iggelbach erneut in Führung, praktisch in den letzten Sekunden hatten die Neidenfelser noch einmal die Chance, auszugleichen, verpassten das gegnerische Gehäuse nur knapp. Ein großes Lob an beide Torhüter, die ihren Kasten mit tollen Paraden oft sauber hielten und 100prozentige Torchancen zunichte machten. Der 1. Beigeordnete der Verbandsgemeinde, Hans-Werner Rey, nahm zusammen mit Verbandsbürgermeister Manfred Kirr die Siegehrung vor. Für die Platzierten gab es Geld und- Sachpreise. Das erste Halbfinalspiel bestritten die Mannschaften vom SV Iggelbach und dem TV Frankeneck. Dabei konnten die Frankenecker in Führung gehen, mussten aber dann doch den verdienten Ausgleich hinnehmen. Vier Minuten vor dem Abpfiff erzielte der SV Iggelbach den 2:1-Endstand und stand somit als Endspielteilnehmer fest. Im zweiten Halbfinalspiel zwischen dem VfL Elmstein und der TSG Neidenfels gingen die Neidenfelser in der 8. Minute in Führung, mussten aber den Ausgleich hinnehmen. In der letzten Spielminute erhöhte Neidenfels auf 1:2 und fast mit dem Schlusspfiff gelang der Treffer zum 1:3 Endstand. Im anschließenden Elfmeterschießen um Platz drei siegte die Mannschaft aus Elmstein mit 4:3 Toren und belegte somit Rang drei, Vierter wurde der TV Frankeneck.

Zahlenspiegel aktive Mannschaften:

TSG Neidenfels – TV Frankeneck 2:1; TSV Lambrecht – SV Iggelbach 3:4; VfL Elmstein – „Wacker“ Weidenthal 3:3; TVFrankeneck – ASV Esthal 2:0; TSV Lambrecht – VfL Elmstein 3:3; SV Iggelbach – Wacker Weidenthal 2:1; ASV Esthal –TSG Neidenfels 2:2; Wacker Weidenthal – TSV Lambrecht 1:1; VfL Elmstein – SV Iggelbach 0:1; SV Iggelbach – TVFrankeneck 2:1; VfL Elmstein – TSG Neidenfels 1:3; VfL Elmstein – TV Frankeneck 4:3; SV Iggelbach – TSG Neidenfels 2:1.

Zahlenspiegel Jugendmannschaften:

F-Junioren: Lambrecht – Elmstein II 3:0; Leinbach II – Leinbach I 0:3; Elmstein I – Lambrecht 0:0; Leinbach II – Elmstein II 1:8; Elmstein I – Leinbach I 0:4; Leinbach II – Lambrecht 0:1; Elmstein II – Leinbach I 1:3; Leinbach II – Elmstein I 0:2; Lambrecht – Leinbach I 0:1; Elmstein I – Elmstein II 0:1.

E-Junioren Leinbach II – Leinbach I 1:3; Esthal 1 – Lambrecht 1:0; G-Junioren
Lambrecht – Leinbach 3:0; E-Junioren Esthal I – Leinbach I 1:2; Leinbach II – Lambrecht 6:0; G-Junioren Lambrecht – Leinbach 1:0; E-Junioren Leinbach II – Esthal I 2:1; Lambrecht – Leinbach I 0:4.

C-Junioren Lambrecht – Leinbach II 2:0; D-Junioren Neidenfels I – Iggelbach 0:4; C-Junioren Lambrecht – Leinbach 5:1; D-Junioren Iggelbach – Neidenfels II 2:0; C-Junioren Lambrecht – Leinbach 0:0; D-Junioren Iggelbach – Neidenfels I 4:1; C-Junioren Lambrecht – Leinbach II 5:0; D-Junioren Iggelbach – Neidenfels II 1:0; C-Junioren Leinbach II – Leinbach 3:2, D-Junioren Neidenfels I – Neidenfels II 2:3; C-Junioren Leinbach I – Leinbach II 2:4, Neidenfels I – Neidenfels II 2:1.

Bericht und Fotos von Bruno Koppenhöfer

von