topbild
Esthal WappenEsthal

1a – Oischerre am Bildstöckel

Eines der letzten öffentlichen „Oischerr“-Events in der selbst ernannten Hauptstadt des „Oischerrens“ Esthal, ist der „Oischerr“-Tag des Obst- und Gartenbauvereins am Samstag nach Fasching.  Eine schöne  Tradition die stets großen Anklang  in der Esthaler Bevölkerung findet und darüber hinaus.

Schon früh am Morgen wurden die beiden Feuerstellen am Bildstöckel entfacht und den ganzen Tag mit frischen Buchenscheiten am brennen gehalten. Bis in die späten Abendstunden loderten die Flammen und lieferten genügend Glut fürs gesellige „Oischerre“.

Unter den zahlreichen Gästen auch die weithin bekannte Gruppe „Pälzer 1a“, die mit ihren pfälzer Lieder in den Wanderhütten und auf Festen für beste Stimmung sorgen.

Zufriedene Gesichter bei den Gästen und den Verantwortlichen. Vorsitzender Stefan Farbacher bedankte sich bei den zahlreichen ehrenamtlichen Helfern. Ohne deren Arbeit wäre ein solches Event nicht zu stemmen.

Zur Finanzierung der entstandenen Holzbeschaffungskosten wurden wieder Anstecker verkauft. Die Gäste haben diese freiwillige Finanzierungshilfe anstandslos angenommen.

 

 

von