topbild
Weidenthal WappenWeidenthal

Baumaßnahme am FC „Wacker“ Sportheim kurz vor dem Abschluss.

Die Baugrube am FC Wacker-Sportheim ist nach dem Winter endlich mit Grund aufgefüllt, und die Baumaßnahme soll bis April abgeschlossen sein.
Schon Ende Oktober begann der FC Wacker mit dem Abdichten der feuchten Außenwand vor der Wackerkabine. Die Außenwand musste frei gelegt werden und ein Isolationsputz wurde aufgetragen und die Wand mit einem Bitumenanstrich versehen. Der Winter verhinderte dann weitere Bauaktionen. Am 4. März war dann der nächste größere Arbeitseinsatz, mit Hilfe der Baggerfirma O. Kaiser aus Esthal wurde das Auffüllen der Baugrube relativ schnell umgesetzt. Zuvor hatten jedoch schon einigen Helfer die Wand mit Styrodur und Noppenfolie abgestellt.

Am 11. März war dann erneut ein Arbeitseinsatz, die rechte Ecke der Baugrube wurde per Handarbeit aufgefüllt. Ein weiterer Arbeitstrupp entfernte rechts neben dem Wackersportplatz Gestrüpp und Brombeerhecken.

Bis April soll noch Schotter und Split aufgetragen werden und die alten Verbundsteine wieder verlegt werden, damit unser Pächter den Biergarten wieder voll nutzen kann. Nach Aussage unseres Vorstandes Edmund Koppenhöfer sollen die Kosten für die Maßnahmen, Dank der freiwilligen Helfer sehr überschaubar sein.

Der FC Wacker bedankt sich bei allen Helfern für den geleisteten Einsatz und hofft auch weiterhin auf Ihre Unterstützung.

von