topbild
Lambrecht WappenLambrecht

Lindenberger Heimatpfad

PWV Lambrecht nutzt ihn auf dem Weg zur Mittagsrast

Die Senioren des PWV Lambrecht hatten sich bei Ihrer monatlichen Planwanderung eine ambitionierte Wanderstrecke ausgesucht. Geführt von Wolfgang Blankart, wollte man große Teile des Lindenberger Heimatpfades erkunden. Gestartet wurde auf dem „Kerweplatz“ in Lindenberg. Von dort wanderte man ins Dörrental, um weitere Lambrechter abzuholen und in den Heimatpfad einzusteigen. Dies ist zwar nicht der markierte Beginn des Rundweges, aber er ist einfacher zu begehen. Begleitet von der Beschilderung des Heimatpfades wanderte die Gruppe zur Joppenholz-Quelle und zur „Alten Schanze“. Die Mittagsrast war im Silbertal geplant und so verließ man für diesen Abstecher den Rundweg. Gestärkt kam man wieder zurück auf die Strecke und kürzte den ausgewiesenen Weg zur Cyriakus-Kapelle etwas ab. Nach einem kleinen „Absacker“ vor der Kapelle und dem obligatorischen Gruppenbild ging es zurück zu den Autos und ein abwechslungsreicher Tag fand sein Ende.

von
Fotos: