topbild
Weidenthal WappenWeidenthal

, , ,

Stri, Strah, Stroh de Summerdag is do

Winter unter großer Anteilnahme verabschiedet

Am 26. März, dem Sonntag Laetare, 3 Wochen vor Ostern, haben das Kuratorium der Weidenthaler Vereine, zusammen mit den beiden Kindertagesstätten und der Grundschule Weidenthal, den traditionellen Sommertag erfolgreich organisiert.

Treffpunkt war wieder die Obstpresse des Obst- und Gartenbauvereins in der Langentalstraße. Dort bekamen alle Kinder je eine Sommertags-Brezel und einen knackigen Apfel für ihre bunt geschmückten Sommertags-Stecken. Nach einer kurzen Begrüßung der Gäste durch Anni Wagner-Bläse, folgten ein Frühlingsgedicht „Das Bienchen und das Blümchen“, vorgetragen von Lia Motzel sowie ein  Frühlingslied „Alle Vögel sind schon …“ der Grundschulkinder unter der Leitung von Fritz Weilacher.

Anschließend liefen die Kinder, die Jugendlichen und die Eltern  in Begleitung des Musikvereins Weidenthal in Richtung Sporthalle. Mittendrin der Sommer, geziert mit Efeu, und der Winter im Strohkostüm.

Für die Absicherung des Umzuges war die freiwillige Feuerwehr Weidenthal zuständig.

In der Sporthalle war für das leibliche Wohl bestens gesorgt. Vorführungen und musikalische Beiträge hatten die Grundschüler und Kindergartenkinder vorbereitet.

Die Kinder der evangelischen Kindertagesstätte Abraxas zeigten einen Schneemanntanz, sangen die Lieder „Stri – Stra – Stroh …“ und „Immer wieder kommt der Frühling“ und trugen ein Gedicht vor.

Die Kinder der Kath. Kindertagesstätte St. Elisabeth führten zwei Tanzlieder auf: „Sonnenkäfer“ und „Ich bin die Raube Ursula“.

Die Grundschüler sangen zu Beginn ihrer Darbietungen das Lied „I like the flowers“. Die Flötengruppe der 2. Klasse spielte das Lied Gavotte“ und die Flötengruppe der 3. und 4. Schulklasse spielte das Lied „Jimba“.  Alle Flötenkinder zusammen spielten das Stück „Ragtime“. Gedichtsvorträge gab es von Sina Mattern: „Im Frühling“ und Emelie Schmitt „Frühlingstöne.

Höhepunkt der Darbietungen war  das traditionelle Rollenspiel „Der Winter vor dem Richter“, das die Grundschüler der vierten Klasse aufführten.

Zum gemeinsamen Lied „Jetzt fängt das schöne Frühjahr an“ kamen noch einmal alle Schüler auf die Bühne

Nun nahte das Ende des Winters. Unter der Aufsicht der Freiwilligen Feuerwehr  wurde er auf einer Wiese neben dem Schulhof  verbrannt, während die Zuschauer gemeinsam das Lied: „Winter ade!“ sangen.

„Stri – Stra – Stro, de Summertag is do!“

Videoclip

von
Fotos: