topbild
Feuerwehr WappenFeuerwehr

,

Feueralarm-Übung in der Kath. Kita in Esthal

Am 9. Mai führte die Kath. Kita St. Konrad in Esthal eine Feuerwehr-Räumungsübung durch. Wegen eines angenommenen Brandes in der Küche wurde sachgemäß (nach dem Prinzip der 5 W`s: Wo, Was, Wie (viele Personen sind betroffen), Welche (Art von Verletzungen), Warten (auf Rückfragen) ein Notruf abgesetzt. Gleichzeitig ertönte die Alarmsirene und die Brandschutzbeauftragte, Caroline Pirrong, rief alle Kinder und Erzieherinnen auf, die Einrichtung ruhig aber zügig zu verlassen.

Über die Feuerschutztreppe gelangten alle ins Freie und von dort zum Sammelplatz (Spielplatz auf dem Schulhof), wo sie in Sicherheit warteten.

Der Einsatzleiter der Feuerwehr suchte den Sammelplatz auf um sicherzustellen, dass alle das Gebäude verlassen haben. Die Feuerwehr baute zeitgleich einen Löschangriff unter schwerem Atemschutz auf und ging in das Gebäude vor. Nach dem Löschangriff wurden alle Räume nochmal begangen und freigegeben.

Der Wehrführer der Feuerwehr Esthal, Torsten Buschlinger, erklärte die Vorgehensweise der Einsatzkräfte. Die Kinder hatten die Möglichkeit das Löschfahrzeug und die Einsatzmaterialien zu betrachten und Fragen zu stellen. Es war eine gute Erfahrung für alle Beteiligten. Hoffentlich bleibt es bei dieser Übung und der Ernstfall tritt niemals ein.

 

von
Fotos:

VERANSTALTUNGEN











Alle Termine anzeigen!