topbild
ElmsteinWappenElmstein

Eulenwegwanderung bescherte dem Pfälzerwald-Verein Elmstein fünf neue Mitglieder

Am Sonntag, dem 25.06.2017 starteten gegen 14 Uhr sechzehn gutgelaunte Wanderer die vom PWV-Mitglied Hubertus Aull geführte Vorstellung des Eulenwegs. Der verlaufsmäßig neu kreierte Eulenweg, ein 13 Kilometer langer Rundweg über die Orte Elmstein und Iggelbach, bietet diverse Erlebniswerte: Pfade, naturbelassene Wege, Quellen, Aussichtsstellen, Ruhebänke, Orte der Stille, Kultur- sowie Naturdenkmäler und natürlich Einkehrmöglichkeiten. Der Name des Weges orientiert sich am Kuckuckspfad, welcher im Wanderkonzept der Verbandsgemeinde Lambrecht aufgeführt ist. Für beide Strecken wird eine Beschilderung und Zertifizierung angestrebt.

Vom Elmsteiner Bürgermeisteramt aus begab sich die Gruppe erwartungsfroh über den Rastplatz an der Heinrich-Weintz-Linde und dem Naturdenkmal „Hohe Buche“ mit der „Poussierbank“, welche vergangene jugendliche Frühlingsgefühle aufleben ließ, zum Treffnix. Hier erwartete bereits der PWV-Versorgungstrupp die durstigen Gäste. Überwältigt vom Getränkeangebot stellten fünf Teilnehmer den Antrag auf eine Mitgliedschaft, eine weitere Person steht in der Warteschlange. Der PWV-Vorstand musste sich gedanklich um Jahrzehnte zurückversetzen, um sich an einen solchen Ansturm zu erinnern.

Weiter ging es über das „Kieferekäbbl“ zum Sportheim in Iggelbach, eine Kurzeinkehr war unumgänglich. Frisch gestärkt wurde der Marsch zum Stamminger Brunnen angetreten, wo der PWV-Versorgungstrupp erneut vor Ort wartete.

Es folgte der Anstieg zur Mirabellenbank, der PWV-Versorgungstrupp verhinderte zum letzten Mal die einsetzende Dehydratisierung. Beschwingt begab man sich zum Ehrenfelsdenkmal, aufgrund des hier fehlenden PWV-Versorgungstrupps übertraf das Hungergefühl die Bewegungsfreudigkeit dermaßen, dass der ursprünglich vorgesehene Weg über die alte Schmelz zur Burgruine einfach weggelassen wurde und die Ausflügler auf dem kürzesten Weg die Gaststädte „Zur Linde“ aufsuchten. Im mediterranen Biergarten belohnten kulinarische Köstlichkeiten die müden Wandersleute.

Nachahmer bekommen am Sonntag, dem 23.7.2017 erneut die Chance, anlässlich einer Begehung des geplanten Rundweges 15b die Elmsteiner Gegend zu erkunden.

von

VERANSTALTUNGEN











Alle Termine anzeigen!