topbild
Lambrecht WappenLambrecht

Für Sängertreue ausgezeichnet

Mit der Mitgestaltung der Heiligen Messe in der Pfarrkirche Herz-Jesu hat sich der kleine katholische Kirchenchor in die Ferien verabschiedet. Trotz der stark verminderten Sängerschar klappt es ganz gut und man ist recht zuversichtlich, dass man im nächsten Jahr das 140jährige Jubiläum des Katholischen Kirchenchors Lambrecht feiern kann.

Im Anschluss traf man sich im Alten Pfarrhaus zu einem Umtrunk, bei dem Pfarrer Franz Neumer und die 1. Vorsitzende Christa Koppenhöfer zwei Sängerinnen für ihr 35jähriges aktives Singen im Chor mit einer Urkunde und einem Präsent auszeichnen konnten. Pfarrer Neumer verlas die Urkunden und ging mit ein paar Sätzen auf das große Engagement der Jubilare ein. Es waren dies Angelika Denig und Elfriede Lauer. Das Singen in einem Kirchenchor bedeutet nicht ein Konzert im Jahr anzubieten, der Chor ist an allen hohen Feiertagen gefragt und auch gefordert. Dazu gehört auch ein besonderes Engagement, da geht es auch nicht an kirchlichen Feiertagen in Urlaub zu fahren, man muss einfach da sein und das wird auch honoriert.

von links: 1. Vorsitzende Christa Koppenhöfer, die Jubilare Elfriede Lauer und Angelika Denig sowie Pfarrer Franz Neumer

 

von