topbild
Weidenthal WappenWeidenthal

Ankündigung: Basler Pipe- und Drumband kommt in die Pfalz

Großartiges Jubiläumsfest des Weidenthaler Whisky-Clubs

Als sich der Clencairn Whisky-Club Weidenthal am 24. August 2012 bildete, ahnte sicher keines der damals 20 Gründungsmitglieder, welche Erfolgsgeschichte diese kleine Vereinigung in den kommenden fünf Jahren schreiben würde. Eigene und externe Whisky-Tastings, Besuche von schottischen und irischen Musikevents, jährliche Sommerfeste und Weihnachtsfeiern sowie diverse Reisen füllen den Jahreskalender des Clubs voll aus. Gerne werden auch örtliche Veranstaltungen unterstützt. So die Teilnahme mit einer Tanzgruppe an der Dorffasnacht und am Kerweumzug oder auch die Ausrichtung des Bürgercafés der protestantischen Kirchengemeinde. Die derzeit 31 Mitglieder haben also alle Hände voll zu tun und neben viel Spaß auch jede Menge an Arbeit.

Herausragende Unternehmungen stechen dabei in der Vergangenheit noch ganz besonders heraus. Etwa ein Segeltörn rund um Schottland, ein Privatkonzert des schottischen Superstars „CAL“ und jetzt im Frühjahr ein herausragendes Lagavulin-Tasting mit Willi von Lohr, Consultant der Whisky-Agancy Limburg. Beide Veranstaltungen im Weidenthaler Schützenhaus, welches der Club sehr gerne als sein Vereinsheim nutzt. Das nächste ausgefallene Tasting findet am 6. Oktober statt. Dann nämlich kommt mit Brand Ambassador Mark Armin Giesler der erste und bisher einzige deutsche Destillerie-Manager einer schottischen Whisky-Brennerei (Ardnamurchan) in das Walddorf. Eine einmalige Angelegenheit, dank auch persönlicher guter Kontakte. Und vieles war auch nur möglich mit Unterstützung des Schottenradios in Spall und dessen Team, mit Basil Wolfrhine an der Spitze.

Fünf Jahre Whisky-Club, ein Grund zum Feiern. Ein richtig großartiges Fest wird es da am 12. August in und um die „Wacker“-Waldfesthalle in Weidenthal geben. Ab 18.00 Uhr werden großartige Künstler und Musiker die Besucher begeistern. Stilecht begrüßen die Kurpfälzer Alphornbläser und die Weidenthaler Böllerschützen die Schweizer Stargäste des Abends, die „Highlander Basel“ und „d`Staubwolgge“, ebenfalls aus der Kantonstadt. Die Highlander werden mit ihren Pipern, Drummern und Bläsern dem Publikum so richtig einheizen. Traditionelle schottische Stücke sowie klassische Guggemuusig stehen auf dem Programm dieser führenden Band der Basler Fasnacht. Die „Highlander Basel“ gehören dem schottischen Clan der MacLeod an und sind damit fast echte Schotten. Bei ihren Auftritten in Weidenthal werden sie die Besucher mit der gesamten Formation, aber auch nur mit ihren Dudelsackspielern unterhalten.

Dass diese Ausnahmemusiker nach Weidenthal kommen, ist auch nur Dank sehr guter freundschaftlicher Kontakte untereinander möglich. Der Verein macht jedes Jahr einen „Bummel“ – einen Jahresausflug – und der führt nun dieses Mal in die Pfalz. Neben dem Weidenthaler Jubiläumsfest werden sie auch noch den Ziplinepark in Iggelbach, die „Herminator-Brauerei“ in Diemerstein und die Domstadt Speyer besuchen.

Mit an Bord haben sie auch noch „d´Staubwolgge“, drei Künstler, welche mit Witz und Humor an diesem Abend speziell die Weidenthaler Whiskyfreunde auf die Schippe nehmen werden. Diese Art Unterhaltung hat es in der Pfalz so wohl auch noch nicht gegeben. Mehr wird dazu noch nicht verraten. Im Anschluss daran folgen nochmals die Highlander, deren Pipergruppe, die Alphornbläser und die Böllerschützen.

Um 20.30 Uhr startet dann eine richtig gute „Whisky-Noose-Party“. Mit schottischen Traditionals und Eigenkompositionen unterhalten „The Angels Share“ die Gäste. Clubmitglied Andreas Prodehl and Friends sind musikalische Hochkaräter, die sich in dieser Formation vor einem Jahr zusammengefunden haben und zum Teil die Musik sogar profimäßig betreiben.

Insgesamt also ein sensationelles Unterhaltungsprogramm am 12. August in Weidenthal. Das sollte man nicht versäumen. Und das Beste ist, das alles gibt es zum Nulltarif.

Da der Weidenthaler Whisky-Club nur eine lose freundschaftliche Verbindung von Whiskyfreunden und kein Verein im rechtlichen Sinne ist, wird das Fest vom Weidenthaler Fußball-Club ausgerichtet. Selbstverständlich wird für Speis und Trank bestens gesorgt sein. Irisches Bier vom Fass und tolle Whiskys sind da natürlich auch im Angebot. Und wer möchte, kann sich auch von Clubmitglied Peter Bockhoff aus Maikammer zu den einzelnen „Wässerchen des Lebens“ fachkundig beraten lassen oder vielleicht auch die eine oder andere Bottle an diesem Abend käuflich erwerben.

von