topbild
Weidenthal WappenWeidenthal

Hilfsbereitschaft und Gutherzigkeit überwindet Grenzen

50 Kinder aus Tschernobyl verbringen dreiwöchigen Erholungsaufenthalt bei Gastfamilien

Am 22.07.17 ging für die Kinder aus der Region Tschernobyl der dreiwöchige Erholungsaufenthalt zu Ende. Ohne die Gastfreundschaft wunderbarer
Menschen, die sich für drei Wochen als Gasteltern zur Verfügung stellten, könnte der Verein diese Kindererholung nicht durchführen. Dank vieler Freunde, Gönner und Sponsoren, konnte der Verein auch in diesem Jahr ein umfangreiches Ferienprogramm mit tollen Freizeitaktivitäten organisieren.

Die Pfälzische Kinderhilfe-Leben nach Tschernobyl – sagt D A N K E mit dem Brief der deutschprachigen Betreuerinnen aus Weißrussland :

„Hilfsbereitschaft und Gutherzigkeit überwindet Grenzen! Wie schnell vergeht die Zeit,wenn du glücklich bist,wenn nur die gutherzigen Menschen um dich sind, welche nicht nur an sich denken, sondern für andere etwas tun, widmen ihr Leben der Hilfe den Kindern. Ist das nicht der echte
Lebenssinn?

In diesem Jahr hatten wir eine schöne Möglichkeit, in dem wunderbaren Bundesland Rheinland-Pfalz als Betreuerinnen mit den Kindern zu sein. Der Verein „ Pfälzische Kinderhilfe- Leben nach Tschernobyl e.V“ hat für 50 Kinder und Jugendliche, 5 Betreuerinnen aus der tschernobylgeschädigten Region im Südosten Weißrusslands die Sommererholung organisiert. Diese drei Wochen sind wie im Flug vergangen und wir kehren wir mit unvergesslichen Eindrücken nach Hause zurück.

Wir möchten allen, die daran beteiligt waren und geholfen haben, von ganzem Herzen vielen Dank sagen. Die Menschen mit großen Herzen nehmen die Kinder zu sich, kümmern sich um sie mit Liebe. Unsere Kinder bekommen hier alles, was sie brauchen. Sie atmen frische Luft, essen unbelastete Lebensmittel, treiben Sport und stärken ihre Gesundheit. Außerdem bekommen sie gute Möglichkeiten, die Sprache besser zu erlernen. Sie kommunizieren mit den deutschen Freunden, besichtigen viele interessante Orte. Unsere Kinder fühlen sich hier in den Gastfamilien so wohl, dass sie kein Heimweh haben und natürlich möchten sie noch länger bleiben. Und nach dieser Erholung haben unsere Kinder den Eindruck, dass in Deutschland nur gute und gastfreundliche Menschen leben.

Der Verein „ Pfälzische Kinderhilfe- Leben nach Tschernobyl e.V. – seine Vertreter und alle unsere Gasteltern haben eine großartige Arbeit geleistet und wir bedanken uns dafür ganz herzlich.

Das Team der deutschsprachigen Betreuerinnen Sommer 2017.“

 

 

Ansprechpartner im Bereich der Verbandsgemeinde Lambrecht und Umgebung :

NicolaTedesco
Weißenbachstr. 58 a
67475 Weidenthal
Tel. 06329-96087
Mobil. 0170 5869838
e-mail: tedesco.nicola@t-online.de

von

VERANSTALTUNGEN











Alle Termine anzeigen!