Feuerwehr WappenFeuerwehr

Lambrecht: Ausgelöster Rauchmelder erfordert Türöffnung durch Feuerwehr

Einsatzbericht

Am 09.09.2017 um 02:17 Uhr wurde die Feuerwehr Lambrecht, als diese gerade auf dem Weg ins Gerätehaus von einem vorhergehenden Einsatz war, auf einen ausgelösten Rauchmelder in der Walther-Rathenau-Straße in Lambrecht aufmerksam gemacht.

Das akustische Signal konnte aus einem Mehrfamilienhaus geortet werden, jedoch öffnete in der betroffenen Wohnung niemand die Tür. Man entschied sich deshalb die Tür mittels Türöffnungssatz zu öffnen um den genauen Grund festzustellen. In der Wohnung wurde eine schlafende Person vorgefunden, die sich zuvor Essen im Backofen zubereitet hatte und danach in Tiefschlaf verfiel. Selbst der nach einiger Zeit einsetzende Rauchmelder bekam die Person aufgrund der leichten Rauchentwicklung nicht wach. Der Backofen wurde von der Feuerwehr abgestellt, die Wohnung mittels Fensteröffnungen belüftet und dem Mieter wieder übergeben.


Datum: 9. September 2017
Alarmzeit: 2:17 Uhr
Dauer: 24 Minuten
Art: Brand
Einsatzort: Walter-Rathenau-Straße, Lambrecht
Fahrzeuge: Lambrecht 4/45/1
Weitere Kräfte: Rettungsdienst

von

VERANSTALTUNGEN











Alle Termine anzeigen!