topbild
Esthal WappenEsthal

Freiwilligenaktion „Naturnaher Spielplatz Schulhof“

Am Samstag, 14.10.2017, fand unter der Schirmherrschaft des Vereins „Du bist Esthal“ eine Freiwilligenaktion am Naturnahen Spielplatz am Schulhof in Esthal statt. Der Spielplatz wurde vor einigen Jahren durch freiwillige Helfern bestehend aus Schulelternbeirat der Grundschule Esthal, Feuerwehr Esthal und weiteren freiwilligen Helfern aus dem Ort mit der Unterstützung von div. ortsansässigen Firmen gebaut. Verbaut wurden wo immer möglich fast ausschließlich natürliche Materialien. Auch mehr als 70 Bäume und Sträucher wurden damals gepflanzt.

Träger des Spielgeländes ist zwischenzeitlich offiziell die Gemeinde Esthal. Unterhalten wird der Spielplatz aber bisher ausschließlich durch freiwillige Helfer. Somit entstanden für die Gemeinde bisher keinerlei Kosten, weder für den Bau, noch die Unterhaltung. Der Spielplatz ist aufgrund seiner zentralen Lage in der Ortsmitte zwischen Grundschule und Kindergarten täglich stark frequentiert und wird seit Beginn an nicht nur durch die Schulkinder, sondern auch gerade in den Nachmittagsstunden von Familien mit kleineren Kindern, genutzt.

Im Rahmen dieser Freiwilligenaktion wurden folgende Arbeiten durchgeführt:

– Zurückschneiden der bereits bis unter das Schuldach gewachsenen Weidenpflanzen mit dem Ziel, wieder ein Weidentipi heranzuzüchten wenn die Pflanzen im Frühjahr austreiben

– Schneiden von Bäumen und Sträuchern

– Transport von überschüssigem Holzhackschnitzel vom Spielplatz Klosterstraße zum Spielplatz Schulhof und Verteilen des Materials wo notwendig um den Fallschutz aufrecht zu erhalten

– Erstellen einer Liste von natürlichem Baumaterial, das für eine weitere Aktion zum Tausch von größeren Bauteilen im Winter/Frühjahr benötigt wird

Im Einsatz waren acht freiwillige Helfer mit weiteren fünf Kindern, die tatkräftig beim Verteilen der Hackschnitzel geholfen haben. Sehr erfreulich war, dass sich auf den Aufruf hin fast zwanzig Helfer meldeten, die gerne dabei gewesen wären, aber aufgrund Herbstferien und Urlaub leider für diese Aktion absagen mussten. Die nächste Freiwilligenaktion ist schon in Planung, um den zweiten Teil der erforderlichen Arbeiten auszuführen.

Ein herzliches Dankeschön im Namen der Gemeinde Esthal allen freiwilligen Helfern, die immer wieder dazu beitragen in unserem Ort etwas zu bewegen!

von