topbild
Lambrecht WappenLambrecht

50jähriges Organisten-Jubiläum von Josef Histing

Weit über die Grenzen von Lambrecht hinaus ist Josef Histing als Organist bekannt.  Seit über 50 Jahren spielt er auf Kirchenorgeln zur Ehre Gottes und zur Freude der Gemeinden. Erstaunlich, das Josef Histing sich damals das Orgel spielen selbst beibrachte und es zur meisterlichen Reife brachte. Das Spiel auf der Orgel ist ihm mittlerweile zur Leidenschaft geworden. Nicht mehr an den Manualen zu sitzen,  undenkbar für den 65-Jährigen.

Eigenlich war das 50-jährige Organisten-Jubiläum im letzten Jahr vorgesehen, musste aber aus gesundheitlichen Gründen verschoben werden.

Nachgeholt wurde es am Sonntagmorgen nach der Hl. Messe in der Kath. Kirche in Lambrecht. Dort überbrachte  Pfarrer Franz Neumer  dem Jubilar die besten Glückwünsche und den Dank der Pfarrei Heiliger Johannes XXIII., verbunden mit einer Dankurkunde von Bischof Dr. Karl-Heinz Wiesemann und einer Kerze.

Pfarrer Neumer hob das große Engagement des Kirchenmusikers Josef Histing hervor. Über all die Jahre hat er einen hervorragenden Dienst an der Kirchenorgel geleistet. Besonders gerne erinnert sich Pfarrer Neumer an die improvisierten musikalischen Einlagen bei den Vor-, Zwischen- oder Nachspielen der Kirchenlieder, die sich fast immer auf Besonderheiten der Liturgie bezogen.

Wünsche für Zufriedenheit und Gesundheit gab Pfarrer Neumer dem Jubilar mit auf dem Weg: „Das Josef Histing noch lange uns mit dem Orgelspiel begeistern kann.“

Musikalisch gestaltet wurde der Gottesdienst und die Ehrung vom zweiten Domorganist Christoph Keggenhoff.

 

 

von