Feuerwehr WappenFeuerwehr

Elmstein: Rauch und Brandgeruch in Appental entpuppt sich als normaler Kaminrauch

Am 03.11.2017 um 18:08 Uhr wurden die Feuerwehren Elmstein und Iggelbach mit der Meldung „Rauchentwicklung in der Talstraße in Elmstein, Ortsteil Appenthal in der Nähe des „Alten Kirchturms“ alarmiert. Vor Ort konnte im Bereich Talstraße, Mühlstraße, Konrad-Haag-Straße und Bahnhofstraße kein Brand festgestellt werden. Nach Rücksprache mit der Feuerwehreinsatzzentrale wurde Kontakt mit dem Anrufer aufgenommen, wodurch dann verifiziert werden konnte, daß es sich um Rauch aus einem Kamin gehandelt haben muss.

Bei der Feststellung von nicht zuordenbaren Brandrauch oder Brandgeruch ist ein Anruf unter der 112 völlig legitim und führt auch zu keinerlei Folgen für den Meldenden, da auch wenn kein Einsatz nötig sein mag, keinerlei missbräuchliche beziehungsweise böswillige Alarmierung vorliegt. Es sollte beachtet werden, nach der Alarmierung weiter telefonisch oder persönlich für Rückfragen seitens der Einsatzkräfte zur Verfügung zu stehen.

Dies war hier der Fall, sodaß eine Klärung des Sachverhalts sehr schnell möglich war.


Datum: 3. November 2017
Alarmzeit: 18:08 Uhr
Alarmierungsart: DME (Digitaler Meldeempfänger)
Dauer: 57 Minuten
Art: Brand (Fehlalarm)
Einsatzort: Appenthal, Talstraße
Einsatzleiter: Flockerzi
Mannschaftsstärke: 20
Fahrzeuge: 1/23/1, 1/45/1, 8/19/1, 8/41/1
Weitere Kräfte: Feuerwehr Elmstein , Feuerwehr Iggelbach , Polizei , Rettungsdienst

von