topbild
ElmsteinWappenElmstein

Königsschießen des Schützenvereins Elmstein-Appenthal

Am Sonntag, den 12. November fand im Schützenhaus das alljährliche Königsschießen des Schützenvereins Elmstein- Appenthal statt. Dabei ging Matthias Haag als Schützenkönig hervor. Sein 1. Ritter wurde Michael Hahn, gefolgt von Karlheinz Haag als 2. Ritter. Bei den Damen siegte Steffi Kaul und wurde somit Schützenkönigin, gefolgt von Eva Jerges und Karin Leising. Die Ehrenscheibe sicherte sich erneut Matthias Haag.

Des Weiteren wechselten die Wanderpokale ihre Besitzer. So sicherte sich Karlheinz Haag mit 52,7 Ringen den Pokal Luftgewehr Auflage und Herbert Sehl errang mit der Sportpistole 30 Ringe und erhielt somit den Pokal in dieser Kategorie. Martin Haag schoss mit dem Unterhebelgewehr 37 Ringe. Auch ihm war dieser Pokal sicher. Einen neuen Pokal gab es in der Disziplin Kleinkalibergewehr 50m Auflage zu vergeben. Diesen nahm Thomas Münch mit 50 Ringen mit nach Hause. Konrad Leising gewann den Weinpreis mit einem 164 Teiler.

Bevor jedoch die Gewinner proklamiert wurden, gab es Ehrungen für langjährige Mitgliedschaften. Lothar Büchler wurde für 50 Jahre Mitgliedschaft im Verein geehrt. Leider war er verhindert und konnte die Ehrung nicht persönlich entgegen nehmen. Matthias Haag ist 25 Jahre dabei. Herbert Sehl ist 50 Jahre Mitglied im Verband. Bei den Schützen in Elmstein-Appenthal fehlen noch ein paar Jährchen.

von
Fotos: