topbild
Verbandsgemeinde Wappen VG Lambrecht

Gemeinsame Totenehrung und Gedenkfeier zum Volkstrauertag in Lambrecht

Erstmals fand in diesem Jahr eine gemeinsame Totenehrung und Gedenkfeier der Ortsgemeinden der Verbandsgemeinde Lambrecht(Pfalz), mit Ausnahme von Esthal, auf dem Friedhof in Lambrecht statt.

In den Ansprachen von Stadtbürgermeister Karl-Günter Müller, Bürgermeister Manfred Kirr und Pfarrer Frank Wiehler  stand die mahnende Erinnerung an alle Opfer von Krieg und Gewaltherrschaft sowie die Mahnung in der Gegenwart zur Versöhnung, Verständigung und zum Frieden,  im Zentrum des Gedenkens.

Schüler der Regionalschule plus trugen Texte  von Wolfgang Borchert vor, der vor  70 Jahren an einer unheilbaren Krankheit aus dem 2. Weltkrieg, mit nur 26 Jahren starb.

Im Anschluss an die Ansprachen folgte die Niederlegung der Kränze am Ehrenmal durch Landrat Hans-Ulrich Ihlenfeld, Bürgermeister Manfred Kirr,  Stadtbürgermeister Karl-Günter Müller,  die Freiwillige Feuerwehr, das Deutsches Rotes Kreuz, die Schützengesellschaft Lambrecht, den VdK Sozialverband und der Reservistenkameradschaft Lambrecht.

Das musikalische Begleitprogramm der Gedenkfeier wurde vom Katholischen Kirchenchor Lambrecht und dem Musikverein Elmstein dargeboten.

 

von

VERANSTALTUNGEN











Alle Termine anzeigen!