topbild
Feuerwehr WappenFeuerwehr

Übung: Brand in der Bruder Konrad Kirche in Esthal

Quartalsübung der Feuerwehren des Ausrückebereich West (Esthal, Frankeneck

Am Dienstag den 28.November 2017 gegen 19.15 Uhr wurden die Feuerwehren Esthal und Frankeneck wegen eines Brandes in der Bruder Konrad Kirche in Esthal alarmiert. Das Ganze war nur ein gestelltes Szenario für die Quartalsübung des Ausrückebereich West der VG Feuerwehr Lambrecht.

Bei Wartungsarbeiten am Kompressor der Kirchenorgel kam es durch einen Kurzschluss zu einem Funkenflug, der den Dachstuhl der Kirche in Brand setzte. Beim Eintreffen des ersten Fahrzeugs der Feuerwehr Esthal schlugen schon die Flammen aus dem Dach der Kirche. Da noch zwei Personen im Gebäude eingeschlossen waren, was bei der Erkundung festgestellt wurde, wurde zuerst eine Menschenrettung eingeleitet. Unter Atemschutz mit Wasser am Strahlrohr gingen zwei Trupps ins Innere des Gebäudes vor. Die Feuerwehr Frankeneck baute nach ihrem Eintreffen eine Riegelstellung auf, damit der Brand sich nicht auf den Rest der Kirche ausbreiten konnte und unterstützte mit Atemschutzgeräteträgern. Die noch vermissten Personen wurden schnell gefunden und wurden dem Rettungsdienst übergeben. Bei der Brandbekämpfung verletzte sich ein Feuerwehrmann, auch dies war nur gestellt, und wurde durch einen Rettungstrupp ins Freie gebracht.

Ziel der Übung sollte sein: Intensivierung der Zusammenarbeit der Wehren im Ausrückebereich West (Esthal, Frankeneck), richtiges Erkennen der Lage und Einleitung der erforderlichen Schritte, ggf. Nachalarmierungen, Vorgehen unter erschwerten Bedingungen mit schwerem Atemschutz zur Personenrettung.

von

VERANSTALTUNGEN











Alle Termine anzeigen!