Lambrecht WappenLambrecht

Vorbereitung Sternsinger-Aktion

In den ersten Tagen des Jahres werden Kinder und Jugendliche zusammen mit ihren Betreuer/innen durch die Gemeinden der Pfarrei Hl. Johannes XXIII. ziehen und für die Sternsingeraktion 2018 Spenden sammeln. Geplant ist die Aktion am 3. Januar bis 6. Januar in Frankeneck, am 4. Januar in Lambrecht, am 6. Januar in Lindenberg, Neidenfels, Esthal und Elmstein sowie am 7. Januar in Weidenthal und Frankenstein. Um die Aktion aber durchführen zu können, werden dringend Sternsingerinnen und Sternsinger gesucht, die die Botschaft von der Geburt des Erlösers verkünden und den Segen Gottes in die Häuser tragen. Wer gern daran teilnehmen möchte, der meldet sich bitte bis spätestens Freitag, 22. Dezember, zwecks Einteilung der Gruppen im katholischen Pfarramt in Lambrecht, Telefon 06325/396.

Ganz wichtig ist auch, dass sich die Bürgerinnen und Bürger von Elmstein, Lindenberg, Lambrecht, Neidenfels und Weidenthal im Pfarrbüro melden, die den Sternsingerbesuch wünschen. Hier behalten jedoch Anmeldungen, die in den Vorjahren getätigt wurden, ihre Gültigkeit. Auch im Ort Erfenstein ist eine Anmeldung nötig. Bitte hier bei Dora Ioannou in Esthal melden. Neu ist die Anmeldung für die Gemeinde Elmstein. Dem aktuellen Pfarrbrief liegen Anmeldeformulare bei, mit denen man sich anmelden kann. Dies kann geschehen durch Einwurf in die Box, die in der katholischen Kirche Mariä Heimsuchung aufgestellt ist oder im Briefkasten des katholischen Pfarramtes in Lambrecht. Ebenfalls reicht ein Anruf im Pfarrbüro oder per E-Mail: pfarramt.lambrecht@bistum-speyer.de. Die Anmeldungen werden gespeichert und finden auch bei den kommenden Aktionen ihre Anwendung. In Esthal, Frankenstein und Frankeneck werden alle Häuser besucht. Hier ist keine Anmeldung notwendig.

von