ElmsteinWappenElmstein

Die Vorschüler aus dem Zwergenland unterwegs nach Johanniskreuz

Bei der ersten Kinderkonferenz im Zwergenland, beschlossen die Zwerge zusammen mit ihren Erzieherinnen, was für ein Projekt in diesem Jahr besprochen werden soll.

Da dieZwerge sich besonders gern im Freien und im Wald bewegen, weil es dort viele Bewegungsmöglichkeiten und Zeit zum freien und kreativen Spielen gibt, einigte man sich schnell auf das Projekt WALD.

Folgende Themen interessierten die Kinder besonders:

der Wald im Wandel der Zeit (Jahreszeiten)
der Wald als Lebensraum für Pflanzen und Tiere
der Wald als Erhohlungsort für Groß und Klein
die Funktion des Waldes

Spontan gehen wir daher immer wieder in den Wald. Neben viel Bewegung lernen wir dabei Bäume; Pflanzen u.v.m kennen und sammeln alles was es im Wald so gibt, als unsere Waldschätze. Diese können die Eltern dann in der Kita bestaunen.

Im Haus der Nachhaltigkeit findet zur Zeit eine Wolfsausstellung statt. Schnell war klar, dass wir diese unbedingt besuchen müssen. Also machten sich die Vorschüler, mit ihren Erzieherinnen, auf den Weg nach Johanniskreuz. Neugierig und gespannt kamen alle dort nach kurzer Fahrt an. Frau Nickel erklärte sich spontan bereit, uns einiges über den Wolf zu erzählen. Als erstes zeigte sie uns einen “echten Wolf”. Wölfe haben früher auch bei uns gelebt und sollen hier auch wieder angesiedelt werden, erklärte sie uns. Sie zeigte uns auch, wie die Wölfe früher bekämpft wurden, weil die Menschen Angst vor ihnen hatten und diese ihre Tiere töteten. Außerdem erfuhren wir das ein Wolf gut riechen, hören und sehen kann. Wölfe sind auch sehr scheu und meiden die Menschen . Es gab noch viel mehr zu hören und zu sehen. Die Kinder bekamen so ein ganz anderes Bild von dem Wolf.

” Kennt ihr ein Märchen das vom Wolf handelt”, fragte sie uns.Natürlich kannten wir eins.” Rotkäppchen” das die Zwerge aus der Märchenstunde kennen.

Nach so vielen Informationen, stärkten sich die Zwerge noch mit Keksen und Brezeln, bevor sie sich auf den Rückweg zur Kita machten.

Dort angekommen, erzählten sie den anderen Kindern voller Begeisterung von ihren Erlebnissen auf Johanniskreuz.

Wir sind ganz sicher,dass war nicht der letzte spontane Ausflug zu unserem Projekt WALD.

Vielen dank geht noch an das Haus der Nachhaltigkeit, die uns diesen Vormittag ermöglicht haben.

 

von
Diese Webseite speichert Nutzerdaten und verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung. Diese Daten werden verwendet, um personalisierte Inhalte zur Verfügung zu stellen und das Verhalten auf unserer Webseite anonym zu erfassen. Wenn Sie sich von dieser Erfassung abmelden, wird ein Cookie für ein Jahr in Ihrem Browser gespeichert, das diese Entscheidung speichert. Bei der Nutzung unserer Webseite werden Dienste von Google (Suche und Schriften), OneSignal (Benachrichtigungen) und WetterOnline genutzt. Durch diese können Cookies gesetzt und Ihre IP-Adresse verarbeitet werden. Ich akzeptiere Ablehnen 
1020