topbild
Neidenfels WappenNeidenfels

Neidenfels bedankt sich bei engagierten Mitbürgern

Neujahrsempfang wie immer gut besucht

Der Neujahrsempfang der Gemeinde Neidenfels fand wie üblich im Sängerheim des Männergesangvereins statt, aber Ortsbürgermeisterin Sybille Höchel hat in ihrer Festansprache die Bevölkerung gebeten über eine mögliche Änderung nachzudenken. Nachdem die gemeindeeigene Sporthalle jetzt energetisch saniert und problemlos zu wärmen ist, könnte man dem Empfang dort einen wesentlich größeren Rahmen geben. Höchel freut sich über jede Wortmeldung zu dem Vorschlag.

Bürgerbeteiligung ist ein großes Thema in Neidenfels. Auf der einen Seite fehlen Helfer beim Auf- und Abbau des Weihnachtsmarktes oder Mitwanderer beim jährlichen Grenzbegang, auf der anderen Seite bewirtschaftet der PWV seine Hütte und die TSG ihre Sportsbar selbst, fleissige Helfer kümmern sich um die Burg oder den Schlangenbrunnen. Diese beispielhafte Aufzählung ergänzte die Ortsbürgermeisterin mit konkreten Namen.

Daniela Lynker engagiert sich im Tierschutz sowohl um verletzte wie auch tote Hunde und Katzen. Die einen bringt sie zum Tierarzt und bei den anderen versucht sie den Halter zu ermitteln oder bestattet die Tiere. Auf eine andere Art beschäftigt sich Silvia Gauweiler mit den Haltern. Sie hat den Haltern, welche die Hinterlassenschaften ihrer Tiere nicht beseitigen entsprechende Tüten gekauft und im Ort aufgehängt. Außerdem eine bebilderte Benutzeranleitung als Plakat hinzugefügt. 1. Kack, 2. Sack, 3. Pack, 4. Zack (in den Mülleimer). Um die Senioren im Dorf kümmert sich besonders Doris Speiger. Sie organisiert die Seniorenwanderungen des örtlichen PWV, hilft beim Seniorennachmittag und ist Ansprechpartnerin und Helferin bei Alltagsproblemen. Außerdem ist sie auch im Kirchendienst der Protestantischen Kirche in unterschiedlichen Funktionen aktiv. Jetzt durften sie auf der kleinen Bühne des Sängerheims den Dank der Gemeinde (Blumenstrauß) und der Anwesenden (Applaus) entgegennehmen.

Ebenfalls floral bedankt wurde das Häppchen-Team mit Maria Fuchs, Ilka Jahn, Rosemarie Leidner, Priska Merkel, Inge Neubert, Sieglinde Rötzel, Monika Schoberwalter, Gerda Scholz und Doris Speiger mit Unterstützung von Günter Merkel. Sie bereiten immer die köstlichen Häppchen des Neujahrsempfanges vor.

Pfarrer Frank Wiehler überbrachte die Neujahrswünsche der Kirchengemeinden und der Männergesangverein umrahmte die Veranstaltung mit seinen Liedvorträgen.

von
Diese Webseite speichert Nutzerdaten und verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung. Diese Daten werden verwendet, um personalisierte Inhalte zur Verfügung zu stellen und das Verhalten auf unserer Webseite anonym zu erfassen. Wenn Sie sich von dieser Erfassung abmelden, wird ein Cookie für ein Jahr in Ihrem Browser gespeichert, das diese Entscheidung speichert. Bei der Nutzung unserer Webseite werden Dienste von Google (Suche und Schriften), OneSignal (Benachrichtigungen) und WetterOnline genutzt. Durch diese können Cookies gesetzt und Ihre IP-Adresse verarbeitet werden. Ich akzeptiere Ablehnen 
994