topbild
ElmsteinWappenElmstein

Büchereipiraten auf Kurs in der Elmsteiner Gemeindebücherei

„Schorschi und die großen Schätze“ lautete der Titel der Piratengeschichte, die Büchereileiterin Karin Bröder den neugierigen Erstklässlern der Heinrich-Weintz-Schule Elmstein zu Beginn der Erkundungstour durch die dortige Gemeindebücherei darbot. Darin kamen Piraten vor, die – Schorschie ausgenommen – zunächst so gar nichts mit dem Lesen anfangen konnten und erst später entdeckten, dass Bücher ein besonderer Schatz sein können.

Nach der Vorlesezeit wurden die Kinder in Gruppen aufgeteilt, die je einem der sieben Piraten aus der Geschichte entsprachen. Nun hieß es, anhand einer Suchkarte bestimmte Bücher oder andere Medien in der Bücherei aufzufinden und diese den Klassenkameraden vorzustellen. Dabei lernten die Kinder auf spielerische Weise das Ordnungssystem und das vielfältige Angebot der Bücherei kennen.

Anschließend blieb noch Zeit zum Stöbern, um sich nach eigenem Interesse Lesestoff für die bevorstehenden Osterferien auszuleihen.

Zum Abschluss erhielt jedes Kind eine Urkunde, mit der es zum erfolgreichen „Büchereipiraten“ ernannt wurde. Das Büchereiteam freut sich auf viele junge „Neuleser“ in der Bücherei Elmstein!

von

VERANSTALTUNGEN