topbild
Lambrecht WappenLambrecht

PVW Lambrecht wanderte auf dem „Wasserleitungsweg“ zum Lambertskreuz

Voiced by Amazon Polly

Die „August-Mittwoch-Planwanderung“ des Pfälzerwaldvereins Lambrecht führte am vergangenen Mittwoch hoch zur Vereinshütte Lambertskreuz.

Die Wanderer/innen trafen sich wie immer um 10.00 Uhr am Tuchmacherplatz in Lambrecht. Von dort fuhr man mit den PKW in Fahrgemeinschaften zum Waldparkplatz hinter dem Neidenfelser Sportplatz. Von hier führte Wanderführer Gerhard Neubert die Wandergruppe auf dem immer leicht ansteigenden Fahrweg, vorbei am Wasserreservoir und entlang an der im Jahre 2004 verlegten Wasserleitung, die das PWV-Waldhaus Lambertskreuz mit Trinkwasser versorgt, zum Wilhelmsweg.

Unterwegs wurde der erwanderte Weg von den Wanderinnen und Wanderer kurzerhand auf den Namen „Wasserleitungsweg zum Lambertskreuz“ getauft. Ab dem Beginn des Wilhelmsweges verließ man den „Wasserleitungsweg“ und wanderte auf dem, nach dem Lambrechter Schuhmachermeister Georg Wilhelm benannten Weg, der die Hütte einst vor dem 1. Weltkrieg bewirtschaftete, die letzten Meter zur Lambertskreuzhütte.

Nach einer ausgiebigen Rast im schönen Vereinszimmer machte sich die Wandergruppe wieder auf den Heimweg. Zuerst nahm man die letzten Meter des „Wasserleitungsweges“ auf dem Fahrweg „Gelbes Kreuz“ unter die Füße, bevor es die „Steinrossel“ hinunter, am Wasserreservoir vorbei, zum Parkplatz nach Neidenfels ging.

Die Gruppe war sich einig, dass es eine sehr schöne Wanderung auf einem teilweise neuen Weg war, den man bestimmt nicht zum letzten Mal gelaufen ist.

Das Gruppenbild wurde vor dem neu angelegten Hubschrauber-Landeplatz auf Lambertskreuz aufgenommen

von

VERANSTALTUNGEN

 
Diese Webseite speichert Nutzerdaten. Diese Daten werden anonymisiert gespeichert und verwendet, zur statistischen Auswertung von Zugriffszahlen. Wenn Sie sich für die Ablehnung oder Annahme entscheiden, wird ein Cookie in Ihrem Browser gespeichert, welche sich diese Entscheidung für ein Jahr merkt. Mit der Zustimmung werden ebenso Dienste von Onesignal und Google eingebunden. Diese können unter anderem Cookies setzen und Ihre IP-Adresse speichern. Mehr dazu in der Datenschutzerklärung
Ich stimme zu Ich lehne ab