Verbandsgemeinde Wappen VG Lambrecht

umfangreiche Tagesordnung im Seniorenbeirat der VG

Voiced by Amazon Polly

Zu Beginn der Sitzung berichtet der Vertreter der Verbandsgemeinde beim Kreisseniorenbeirat Dieter Hofher über die letzte Kreisseniorenbeiratssitzung.

In Bad Dürkheim haben sich Vertreter verschiedener Gesundheitseinrichtungen zum „Netzwerk Demenz“ zusammengeschlossen mit dem Ziel, auf die Situation von Betroffenen und deren Familien aufmerksam zu machen, die Öffentlichkeit zu informieren und Verbesserungen anzuregen. Es wurde ein Flyer aufgelegt mit wichtigen Informationen und den Kontaktdaten der Koordinatoren Doris Wiegner (Ev. Krankenhaus Bad Dürkheim) und Marin Franke (Pflegestützpunkt Bad Dürkheim).

Ab 1.4. 2020 April startet das Projekt „Gemeindeschwester plus“ auch in der Verbandsgemeinde Lambrecht. Sie ist dem Pflegestützpunkt zugeordnet. Die Gemeindeschwester plus wird Menschen ab 80 Jahre beraten und unterstützen, damit sie so lange wie möglich in ihrem häuslichen Umfeld bleiben können.

Die Vorsitzende Ortrud Rey begrüßt Frau Olga Wagner (Quartiersmanagerin vom Seniorenhaus „Lambrechter Tal“). Frau Wagner plant eine Informationsbroschüre für Seniorinnen und Senioren aufzulegen und bittet den Seniorenbeirat sich und seine Arbeit darin vorzustellen. Die Mitglieder des Seniorenbeirates geben Ihr Einverständnis namentlich benannt zu werden. Sie stimmen dem Textentwurf der Vorsitzenden zu. Dieser wird Frau Wagner von der Verwaltung übermittelt.

Unter dem Stichwort „Generation Silber“ diskutiert der Seniorenbeirat über die Möglichkeit digitale Kompetenzen der Seniorinnen und Senioren zu fördern und zu erweitern. Rey regt an, unter dem Titel „Computertreff “ einmal im Monat für zwei Stunden durch Hilfe von ehrenamtlichen Helfern die Seniorinnen und Senioren den Umgang mit Computer / Tablett / Smart Phone zu erleichtern. Aus den Orten Lambrecht und Neidenfels gibt es Signale für die Einrichtung eines solchen offenen Treffens. Die Mitglieder des Seniorenbeirates wollen sich bis zur nächsten Sitzung in ihren Orten nach geeigneten Räumlichkeiten und Unterstützern erkundigen.

Bürgermeister Manfred Kirr informiert, dass das Thema „barrierefeie Bushaltestellen“ Tagesordnungspunkt der nächsten Bürgermeisterdienstbesprechung sein wird.

von

VERANSTALTUNGEN











Alle Termine anzeigen!
Diese Webseite speichert Nutzerdaten. Diese Daten werden anonymisiert gespeichert und verwendet, zur statistischen Auswertung von Zugriffszahlen. Wenn Sie sich für die Ablehnung oder Annahme entscheiden, wird ein Cookie in Ihrem Browser gespeichert, welche sich diese Entscheidung für ein Jahr merkt. Mit der Zustimmung werden ebenso Dienste von Onesignal und Google eingebunden. Diese können unter anderem Cookies setzen und Ihre IP-Adresse speichern. Mehr dazu in der Datenschutzerklärung
Ich stimme zu Ich lehne ab