topbild
Weidenthal WappenWeidenthal

Angst vor Mobilfunkstrahlen

Voiced by Amazon Polly

Bürger in der Langeckerstraße sind besorgt wegen eines geplanten Mobilfunkmastes auf dem Köpfel. Sie haben wegen der Strahlung starke Bedenken um ihre Gesundheit und Angst um ihre Kinder. Ihre Häuser stehen in der Nähe des geplanten Standortes. Es soll ein Funkmast aufgestellt werden, erklärt Klaus Semmelsberger, ein besorgter Familienvater, vorne auf dem Köpfel. Für ihn kaum auszudenken, wenn dann später noch aufgerüstet wird auf das umstrittene 5G Netz.  Mit einer Unterschriftenliste wollen sich die Betroffenen gegen das geplante Vorhaben wehren.

Kontaktdaten der Initiative:
Klaus Semmelsberger, Langeckerstr. 66, 67475 Weidenthal,  Tel. 06329-473 Geschäft,  Privat: 06329-989082.
Frank Job, Langentalstr. 53, 67475 Weidenthal, Tel: 06329-1541.

Die Mittelpfalz-Redaktion hat bei Ortsbürgermeister Ralf Kretner nachgefragt. Er verweist auf die Verbesserung der LTE Versorgung für die Gemeinde. Betreiber wird die Deutsche Funkturm GmbH sein. Ein Funkmast wird auf dem Grundstück des SWR errichtet, dort wo früher der Fernsehumsetzer stand. In ca. 4 bis 6 Wochen soll ein mobiler Funkmast auf Gemeindegelände auf dem Köpfel bis zur Fertigstellung des eigentlichen Funkmastes aufgebaut werden. Der Mietvertrag für diesen mobilen Funkmast läuft bis 31.01.21. Ob er verlängert wird, muss der Gemeinderat in seiner Sitzung im Dezember 2020 entscheiden, erklärt Kretner in seiner Antwort.

von

VERANSTALTUNGEN











Alle Termine anzeigen!
Diese Webseite speichert Nutzerdaten. Diese Daten werden anonymisiert gespeichert und verwendet, zur statistischen Auswertung von Zugriffszahlen. Wenn Sie sich für die Ablehnung oder Annahme entscheiden, wird ein Cookie in Ihrem Browser gespeichert, welche sich diese Entscheidung für ein Jahr merkt. Mit der Zustimmung werden ebenso Dienste von Onesignal und Google eingebunden. Diese können unter anderem Cookies setzen und Ihre IP-Adresse speichern. Mehr dazu in der Datenschutzerklärung
Ich stimme zu Ich lehne ab