topbild
Esthal WappenEsthal

Kurzweiliger Nachmittag im Eschdler Bürgercafé

Präventionsvortrag der Polizei und Tanz der Purzelgarde

Voiced by Amazon Polly

Jeden ersten Dienstag im Monat findet seit neustem im Esthaler Bürgerhaus ein Bürgercafé statt. Organisiert wird der Treff vom Trägerverein “Du bist Esthal”.  Am Dienstag, den 4. April fand das Angebot zum zweiten Mal statt.  Rund 90 Bürger aus der Gemeinde und den Annexen waren gekommen um einen  Nachmittag in gemütlicher Runde zu verbringen. Für das Helferteam und die beiden Organisatoren Gabi Kaiser und Harald König eine erfreuliche Entwicklung, da das neue Angebot von den Bürgen gut angenommen wird.

Diesmal stand im Rahmenprogramm ein Präventionsvortrag der Polizei. Gleich fünf Polizisten waren nach Esthal gekommen, darunter die neuen Kontaktbeamten Dirk Bender und Hans Heene,  zuständig für den Bereich der Verbandsgemeinde Lambrecht(Pfalz). Polizeibeamtin  Simone Eisenbarth von der Abteilung „Zentrale Prävention” des Polizeipräsidiums Rheinpfalz hielt einen interessanten  und aufschlussreichen Vortrag über Schutz vor Kriminalität im Alltag und lieferte auch gleich wichtige Verhaltensregeln mit.

Nach Kaffee und Kuchen freuten sich die Besucher auf die Purzelgarde des ASV. Die Kinder der Purzelgarde  zeigten einen flotten Tanz zum Thema Bibi Blocksberg die kleine Hexe. Einstudiert wurde die Tanzdarbietung von Bianca Roth und Aliki Ioannou.

Nach dreistündigem kurzweiligen Beisammensein endete das zweite Esthaler Bürgecafè und die Besucher gingen sichtlich zufrieden nach Hause.

Erfreulich auch, dass der kostenlose Abhol- und Heimbringservice genutzt wurde.

Das nächste  Bürgercafé findet am 2. Mai statt. Dazu ergeht jetzt schon herzliche Einladung. Im Rahmenprogramm wird Heiko Weinberg vom DRK-Kreisverband DÜW über den Hausnotrufdienst informieren, und die Kinder der Esthaler KiTa werden eine Aufführung zeigen.

 

von

VERANSTALTUNGEN











Alle Termine anzeigen!
 
Diese Webseite speichert Nutzerdaten. Diese Daten werden anonymisiert gespeichert und verwendet, zur statistischen Auswertung von Zugriffszahlen. Wenn Sie sich für die Ablehnung oder Annahme entscheiden, wird ein Cookie in Ihrem Browser gespeichert, welche sich diese Entscheidung für ein Jahr merkt. Mit der Zustimmung werden ebenso Dienste von Onesignal und Google eingebunden. Diese können unter anderem Cookies setzen und Ihre IP-Adresse speichern. Mehr dazu in der Datenschutzerklärung
Ich stimme zu Ich lehne ab