topbild
Weidenthal WappenWeidenthal

Weidenthaler Waldweihnacht

Im Franzosental, dem idyllischen Seitental der Langentalstraße mit der Musikranch, fand am zweiten Adventswochenende  die 14. romantische Weidenthaler Waldweihnacht statt. Dazu lud das Kuratorium der Weidenthaler Vereine ein.

Am Waldrand gelegen waren die weihnachtlich hübsch geschmückten Hütten und ein kleines Tiergehege mit Esel und Ziege aufgebaut. Dazwischen loderte ein großes Lagerfeuer. Hübsch dekoriert auch die Stände in der Musikrach. Viel gelobt die weihnachtlich geschmückte Bühne.

Zahlreiche Besucher kamen an den beiden Tagen, darunter auch viele auswärtige Gäste.

Eröffnet wurde die Weidenthaler Waldweihnacht von Pfarrer Frank Wiehler.  Im Anschluß unterhielten der Musikverein und CHORlorado im Gesangverein Weidenthal einzeln und gemeinsam die Besucher die Zuhörer mit weihnachtlichen Melodien.

Die Kinder der Kindertagesstätte St. Elisabeth lockten am Sonntagnachmittag mit einem Lichtertanz den Nikolaus, der dann auch kam und für jedes Kind ein kleines Geschenk dabei hatte.

Der Auftritt der angekündigten Gruppe Saitenklang musste wegen Erkrankung absagt werden.

Noelle und Anni zauberten mit Saxophon und Gesang vorweihnachtliche Stimmung in die Musikranch,

Gerhard Mayer, Vorsitzender vom Kuratorium der Weidenthaler Vereine bedankte sich bei allen Mitwirkenden, Ausstellern und Helfern, die beim Aufbau und Ausschmücken behilflich waren. Er freute sich sehr, dass die diesjährige Waldweihnacht so gut angenommen wurde. Auch die Aussteller zeigten sich durchweg zufrieden.

 

von
Fotos:

VERANSTALTUNGEN

Diese Webseite speichert Nutzerdaten und verwendet Cookies. Diese Daten werden verwendet, um personalisierte Inhalte zur Verfügung zu stellen und das Verhalten auf unserer Webseite anonym zu erfassen, gemäß der Datenschutzgrundverordnung. Wenn Sie sich von dieser Erfassung abmelden, wird ein Cookie für ein Jahr in Ihrem Browser gespeichert, das diese Entscheidung speichert. Ich akzeptiere, Ablehnen 
645