topbild
ElmsteinWappenElmstein

Wir bringen ein Licht

Krippenspiel in der evangelischen Kirche in Elmstein und Iggelbach

Zunächst sah es für die Initiatoren des alljährlichen Krippenspiels, Klaudia Schenck, Katrin Kobel und Annette Aull, so aus, als würden sich in diesem Jahr nur wenige Kinder für die Aufführung finden lassen.

Doch dann meldeten immer mehr Eltern ihre Kinder an, kurzfristig kamen noch Geschwister dazu und so führten in den Gottesdiensten am
3. Advent in Iggelbach und an Heilig Abend in Elmstein 18 Kinder das diesjährige Krippenspiel auf. Spontan erklärten sich zwei Mütter bereit, Rollen zu übernehmen, sodass eine stattliche Anzahl „Schauspieler“ vor dem Altar standen.

Durch den Engel gerufen und auf das Licht im Stall von Bethlehem aufmerksam geworden, begaben sich etliche Hirten auf die Reise, um Menschen ein Licht zu bringen und bei ihren Aufgaben zu helfen: Im Krankenhaus, bei der Feuerwehr, am Bahnhof, bei der alten Frau Meier, bei der Polizei… Auch den Bettler haben sie nicht vergessen und den Teenager am Busbahnhof, der alles „uncool“ findet.

So wurde in kurzer Zeit das Licht von Bethlehem weiter getragen, von den Kindern besungen: „von einer Hand zur anderen Hand über unser Land“. Die zahlreichen Gottesdienstbesucher wurden aufgefordert, ihrerseits das Licht und den Gedanken von Bethlehem weiterzugeben über die Weihnachtszeit hinaus.

Herzlichen Dank allen Beteiligten für diese gelungene Einstimmung in die Weihnachtstage.

von

VERANSTALTUNGEN











Alle Termine anzeigen!