topbild
Feuerwehr WappenFeuerwehr

Sturmtief Burglind erfordert mehrfachen Einsatz

Einsatzberichte

Das Sturmtief Burglind hinterlies auch im Bereich der Verbandsgemeinde Lambrecht(Pfalz) seine Spuren. Mehrmals mussten die Wehren ausrücken.


Elmstein
Datum: 3. Januar 2018
Alarmzeit: 7:36 Uhr
Dauer: 57 Minuten

Zu einem umgestürzten Baum auf der L 499 zwischen Elmstein und Mückenwiese wurden am Mittwochmorgen die Feuerwehren Elmstein und Iggelbach alarmiert.

Der Baum der die gesamte Fahrbahn blockierte, wurde mittels Motorkettensäge zerkleinert und die Fahrbahn gereinigt. Während der Aufräumarbeiten war die L 499 voll gesperrt.

Auf der Anfahrt zur gemeldeten Einsatzstelle musste die Feuerwehr Iggelbach auf der Kreisstraße zwischen Iggelbach und Elmstein noch einen weiteren Baum von der Fahrbahn entfernen.


Lindenberg
Datum: 3. Januar 2018
Alarmzeit: 08.00 Uhr

Während eines Stromausfalls wurde das Gerätehaus der Feuerwehr Lindenberg besetzt. Die Einsatzbereitschaft wurde nach weiteren 50 Minuten beendet, nachdem die Stromversorgung wiederhergestellt war. In der Zwischenzeit kam es zu keinen Vorkommnissen.


Lambrecht
Datum: 3. Januar 2018
Alarmzeit: 08:48 Uhr

Die Feuerwehr Lambrecht wurde am 03.01.2018 in die Hauptstraße in Lambrecht alarmiert, da die dort verbauten Gullys die Wassermassen durch Sturmtief Burglind nicht auffangen konnten und sich hierdurch das Wasser auf der Straße sammelte.

Die Feuerwehr öffnete die Straßenabläufe und entleerte die darin sitzenden Schlammfangeimer wodurch der Regenablauf wieder gewährleistet war. Zusammen mit dem örtlichen Bauhof wurden mehrere Abflüsse in Lambrecht gereinigt und kontrolliert.


Weidenthal
Datum: 3. Januar 2018
Alarmzeit: 10:39 Uhr
Dauer: 41 Minuten
Zu einem umgestürzten Baum auf der K38 zwischen Weidenthal und Schwarzohl, wurden am 03.01.2018 die Feuerwehr Weidenthal und Neidenfels alarmiert. Die Straße wurde abgefahren und kein Baum vorgefunden. Es war kein Eingreifen der Feuerwehr erforderlich.


Elmstein
Datum: 3. Januar 2018
Alarmzeit: 14:18 Uhr
Dauer: 42 Minuten

Zu einem Baum welcher zwischen Elmstein und Schafhof drohte auf die K 21 zu stürzen ,wurden am Mittwoch Nachmittag die Feuerwehren Elmstein und Iggelbach alarmiert.

Vor Ort wurde festgestellt, daß durch den Baum keine akute Gefährdung ausgeht, da er in seiner Lage abgestützt auf zwei weitere Bäume auflag. Die Lage wurde an Ordnungsbehörde und Forstbehörde gemeldet, welche alles weitere veranlassen.


Quelle:Wetterkarte

von
Diese Webseite speichert Nutzerdaten und verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung. Diese Daten werden verwendet, um personalisierte Inhalte zur Verfügung zu stellen und das Verhalten auf unserer Webseite anonym zu erfassen. Wenn Sie sich von dieser Erfassung abmelden, wird ein Cookie für ein Jahr in Ihrem Browser gespeichert, das diese Entscheidung speichert. Bei der Nutzung unserer Webseite werden Dienste von Google (Suche und Schriften), OneSignal (Benachrichtigungen) und WetterOnline genutzt. Durch diese können Cookies gesetzt und Ihre IP-Adresse verarbeitet werden. Ich akzeptiere Ablehnen 
986