topbild
Feuerwehr WappenFeuerwehr

,

In 4000 Übungsstunden gut vorbereitet auf die Einsätze

Jahresversammlung der Feuerwehren - Ehrung für langjähriges Engagement.

Die Jahresversammlung der Feuerwehren in der Verbandsgemeinde zeigte wiederum deutlich auf, wie stark die Wehren im Jahr 2017 gefordert waren. 352 Einätze wurden im letzten Jahr verzeichnet, davon 192 Hilfeleistungen und 133 Brandeinsätze. Hinzu kommen noch ca. 4.000 Übungsstunden in allen Bereichen.

In seiner Begrüßung zeigte Verbandsbürgermeister Manfred Kirr auf, wie sehr er über das große Engagement der über 150 Einsatzkräfte beeindruckt ist auch mit seinem Ausspruch „Ich bin sehr stolz auf Euch“. Es gäbe aber auch einen Wermutstropfen zu schlucken, denn ihm war es vorbehalten, den Hauptlöschmeister Rolf Frey nach 46 Dienstjahren in den Ruhestand zu verabschieden. Kirr überreichte die Verabschiedungsurkunde der Verbandsgemeinde und den Wappenteller.

Wehrleiter Frank Flockerzi ließ die verschiedenen Einsätze im letzten Jahr noch einmal Revue passieren, unterstützt mit einer Dia-Show, darunter über Brände und Verkehrsunfälle, aber auch einige Alarmmeldungen, über die man im Nachhinein auch recht herzhaft Lachen oder Schmunzeln konnte. Er sprach auch von einem bei ihm erhöhten Blutdruck wegen einer realen Waldbrandübung bei sengender Hitze, die aber geplant abgelaufen ist.

Beförderungen

Insgesamt standen 34 Personen zur Beföderung an.

Vom Brandmeister zum Oberbrandmeister : Andreas Seelmann (FW Lambrecht) und Alexander Schönung (FW LIndenberg).

Vom Oberlöschmeister zum Brandmeister: Roland Schaeffer (FW Lindenberg).

Vom Hauptfeuerwehrmann zum Brandmeister Daniel Müller (FW Frankeneck) und Marc Sauer (FW Weidenthal).

Vom Löschmeister zum Brandmeister: Michael Eder (FW Elmstein).

Vom Löschmeister zum Oberlöschmeister: Björn Zwing (FW Elmstein) und Dietmar Melzer (FW Iggelbach).

Vom Oberlöschmeister zum Hauptlöschmeister: Uwe Müller (FW Lindenberg).

Vom Hauptfeuerwehrmann zum Hauptlöschmeister: (Frank Hartmann (FW Lambrecht).

Vom Oberfeuerwehrmann zum Hauptfeuerwehrmann: Marcel Schlage (FW Esthal), Felix Flockerzi (FW Iggelbach), Kevin Gschwendtberger (FW Iggelbach), Fabian Dengel (FW Lambrecht), Dirk Buschmann (FW Neidenfels) und Matthias Veth (FW Neidenfels).

Von Feuerwehrfrau zur Oberfeuerwehrfrau: Charlotte Spill (FW Iggelbach) und Claudia Tretter (FW Iggelbach).

Vom Feuerwehrmann zum Oberfeuerwehrmann: Christoph Zimmermann (FW Elmstein), Marc Hegen (FW Iggelbach), Christoph Zum Hingst (FW Iggelbach), Yannik Munzinger (FW Lambrecht), Luca Hartmann (FW Lindenberg), Jan Eric Knoll (FW Neidenfels) und Klaus Amstroff (FW Weidenthal).

Vom Feuerwehrmann-Anwärter zum Feuerwehrmann: Sebastian Rost (FW Elmstein), Michél Leon Schmitt (FW Elmstein), Steven Sewald (FW Elmstein), Jan Eichmann (FW Esthal), Marcel Koppenhagen (FW Esthal), Christian König (FW Frankeneck), Marvin Moser (FW Iggelbach), Simon-Lucas (Nowotny (FW Lambrecht) und Mathias Werner Christmann (FW Weidenthal)

Ehrungen

Einen besonderen Dank erhielten Oberlöschmeister Dietmar Melzer (FW Iggelbach) und Hauptlöschmeister Uwe Müller (FW Lindenberg) für 25 Jahre Einsatz in der Feuerwehr. Sie bekamen das Silberne Feuerwehr-Ehrenzeichen von Verbandsbürgermeister Manfred Kirr verliehen.

 

von
Fotos:

VERANSTALTUNGEN











Alle Termine anzeigen!