topbild
Feuerwehr WappenFeuerwehr

Lindenberg: Personen vom Dach der Schule und aus verrauchtem Klassensaal gerettet

Gemeinsame Übung im Ausrückebereich Ost

Am Dienstag den 13.03.2018 gegen 19:15 Uhr führten die Höhensicherungsgruppe der Verbandsgemeinde mit den Einheiten Lambrecht und Lindenberg eine gemeinsame Übung in der Grundschule Lindenberg durch.

Angenommen wurde, dass während den Arbeiten einer Firma am Flachdach, sich ein Brand im hinteren Bereich der Schule entwickelte. Aufgrund dessen musste eine Person auf dem Dach, sowie eine weitere Person im verrauchten Brandraum gerettet werden.

Nach kurzer Lagenerkundung hatte man zwei Einsatzabschnitte festgelegt.

Die Feuerwehreinheit Lambrecht übernahm die Menschenrettung und Brandbekämpfung im 1. OG, während die Höhensicherungsgruppe der Verbandsgemeinde mit Lindenberg und der Drehleiter (DLK) aus Lambrecht die Menschenrettung auf dem Dach der Schule durchführten.

Die Personen wurden zügig gefunden und konnten zeitnah aus ihrer Zwangslage gerettet werden.

Ziel dieser Übungen war es die Zusammenarbeit der Feuerwehreinheiten sowie der Strukturierung von größeren Einsatzstellen zu verbessern. Ebenso wurden die lagespezifischen Vorgehensweisen vertieft.

 

von

VERANSTALTUNGEN