topbild
Neidenfels WappenNeidenfels

Hühner im Abenteuerland

Wie aus einem Ei ein Huhn entsteht, das lernten die Kinder der Kita Abenteuerland in Neidenfels in den letzten Wochen, indem sie es hautnah miterleben durften.

In einem Brutautomaten (vom Kleintierzuchtverein Lachen-Speyerdorf) wurden die Eier ausgebrütet und nach 21 Tagen war es endlich soweit! Die Kinder kamen morgens ganz aufgeregt in die Kita: “Heute ist Schlüpftag!”

Die kleinen Küken eroberten nicht nur die Herzen der Kinder, auch Eltern, Großeltern und Erzieherinnen waren hin und weg. Die liebevolle Art und Weise, wie die Kinder mit den Küken umgehen zeigt, dass sie die kleinen Lebewesen schätzen und auch Verantwortung übernehmen wollen, was auch der Sinn der tiergestützten Pädagogik im Abenteuerland ist. So wurden die Küken anfangs geknuddelt und warmgehalten, einige fuhren die Tiere sogar im Puppenwagen spazieren. Inzwischen sind die Tiere größer geworden und leben im Garten – jeden Morgen schauen die Kinder nach, ob ihre Lieblinge genug Futter und Wasser haben und kümmern sich auch sonst rührend um sie.

Im Abenteuerland sind alle gespannt, wann die Hühner die ersten Eier legen – dann gibt es leckeres Rührei zum Frühstück.

von
Diese Webseite speichert Nutzerdaten und verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung. Diese Daten werden verwendet, um personalisierte Inhalte zur Verfügung zu stellen und das Verhalten auf unserer Webseite anonym zu erfassen. Wenn Sie sich von dieser Erfassung abmelden, wird ein Cookie für ein Jahr in Ihrem Browser gespeichert, das diese Entscheidung speichert. Bei der Nutzung unserer Webseite werden Dienste von Google (Suche und Schriften), OneSignal (Benachrichtigungen) und WetterOnline genutzt. Durch diese können Cookies gesetzt und Ihre IP-Adresse verarbeitet werden. Ich akzeptiere Ablehnen 
940