topbild
Lambrecht WappenLambrecht

Kita’s verabschieden sich von Jürgen ter Veen

Voiced by Amazon Polly

Im Juni standen die letzten Besuche von Pastoralreferent Jürgen ter Veen in den Katholischen Kindertagesstätten der Pfarrei Heiliger Johannes XXIII. an. Dies nutzten die Kitas aus Lindenberg, Weidenthal, Elmstein, Esthal und Lambrecht für ihre Idee, sich gemeinsam von ihm zu verabschieden.

Jürgen ter Veen hatte an diesem Tag einen gewöhnlichen Besuch in der Kindertagesstätte St. Lambertus in Lambrecht geplant, um dort mit den Kindern die religionspädagogische Einheit anhand der Geschichte von Johannes dem Täufer durchzuführen. Im Außengelände des Kindergartens wurde er jedoch schon von Kindern und Erzieherinnen aus allen fünf Kindergärten im übergroßen Stuhlkreis erwartet. Die Geschichte von Johannes dem Täufer erzählte er dann, mit Hilfe der biblischen Erzählfiguren, der großen Gruppe. Trotz der vielen Kinder schaffte es Jürgen ter Veen alle so zu fesseln, dass keine Unruhe entstand und alle gebannt zuhörten.

Nach der Geschichte bedankten und verabschiedeten sich Kinder und Erzieherinnen mit dem Lied „Ich schenk dir einen Regenbogen“ bei ihm. Passend zu den Strophen wurden von den Kindern Luftballons, Kieselsteine, Seifenblasen, gebastelte Regenbögen und Wolken sowie ein selbstgebackenes Kuchenherz überreicht.

Einen besonderen Platz erhält das gebundene Buch, welches Jürgen ter Veen von den Kindern und Erzieherinnen der Einrichtungen überreicht bekam. Jede Kindertagesstätte gestaltete kreative, lustige und bunte Erinnerungsseiten, die zu einem großen Abschiedsbuch gebunden wurden.

Im Anschluss daran gab es einen kleinen Spiel- und Stehempfang mit Getränken und Knabbereien für Groß und Klein, der Kindern wie Erwachsenen Freude bereitete und zum gegenseitigen Austausch anregte.

von

VERANSTALTUNGEN

 
Diese Webseite speichert Nutzerdaten. Diese Daten werden anonymisiert gespeichert und verwendet, zur statistischen Auswertung von Zugriffszahlen. Wenn Sie sich für die Ablehnung oder Annahme entscheiden, wird ein Cookie in Ihrem Browser gespeichert, welche sich diese Entscheidung für ein Jahr merkt. Mit der Zustimmung werden ebenso Dienste von Onesignal und Google eingebunden. Diese können unter anderem Cookies setzen und Ihre IP-Adresse speichern. Mehr dazu in der Datenschutzerklärung
Ich stimme zu Ich lehne ab