topbild
Weidenthal WappenWeidenthal

Langental II gewinnen Weidenthaler Darts Meisterschaften

Noch in der Vorrunde fast gescheitert, siegte mit Team Langental II ein Überraschungsteam bei der ersten Weidenthaler Darts Meisterschaft.

Immer wieder angetrieben von Motivator und Mitspieler Heiko Schwindinger erzielten vor allem die Damen im Team hervorragende Ergebnisse zur richtigen Zeit. Andrea Laue, Sandra Storck oder auch Sabine Hepp setzten einige persönliche High-Scores. Teamchefin Barbara Milloth überzeugte mit variablen Taktiken und Aufstellungen für den bisher größten Erfolg des Straßenteams bei den bisherigen Dorfturnieren.

Zweiter wurde das Team Weißenbach. Mit nur 18 Punkten weniger bei 30 geworfenen Darts blieb das Finale bis zum letzten Werfer eine spannende Angelegenheit.

Im kleinen Finale setzte sich das Team Langental I, von vielen auch als Team „Schulz und Co.“ bezeichnet, recht souverän gegen Mainzer Berg I durch.

Auch wenn die 180 als High-Score von Moderator Ralph Rosenthal nicht angesagt wurden, so hatten doch alle Teilnehmer einen riesigen Spass beim Nacheifern ihrer großen Idole wie Phil Taylor, Michael van Gerwen oder Gary Anderson. Alle Teams hatten ihre eigene Einlaufmusik und sorgten somit schon von Anfang an für Stimmung in der Darts-Halle.

Bei der Siegerehrung wurden nicht nur die erfolgreichen Teams geehrt, sondern auch die Exoten und Stars des Turniers. Mit einer kompletten Nullrunde bei drei Pfeilen war ein Spieler des Teams Am Weiher I der eigentliche Star des Abends und erhielt ein Flasche Bier von den Veranstaltern. Die höchste Punktzahl von 108 Punkten erzielte Claudia Schulz. Sie erhielt eine Vereinsdubbeglas.
Sieger der Herzen wurde einmal mehr das Team Sensental. Das überwiegend aus Frauen bestehende Aussenseiterteam kam zum ersten Mal bis ins Viertelfinale. Sie freuten sich über einen speziellen Gewinn, nämlich ein großer Kerzenständer und eine Dose Lewwerworscht.

Bei der anschließenden Champions-Live-Party mit MCC feierten die „Darts-Profis“ noch bis in die späte Nacht.

Eindeutig machten es allen Beteiligten große Freude bei diesem außergewöhnlichen Turnier dabei gewesen zu sein. Der FC Wacker plant auch für 2019 wieder ein Dorfstraßen-Turnier.

Die Überraschungssieger der ersten Weidenthaler Dart-Straßenmeisterschaften, das Team Langental II

von
Diese Webseite speichert Nutzerdaten und verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung. Diese Daten werden verwendet, um personalisierte Inhalte zur Verfügung zu stellen und das Verhalten auf unserer Webseite anonym zu erfassen. Wenn Sie sich von dieser Erfassung abmelden, wird ein Cookie für ein Jahr in Ihrem Browser gespeichert, das diese Entscheidung speichert. Bei der Nutzung unserer Webseite werden Dienste von Google (Suche und Schriften), OneSignal (Benachrichtigungen) und WetterOnline genutzt. Durch diese können Cookies gesetzt und Ihre IP-Adresse verarbeitet werden. Ich akzeptiere Ablehnen 
1004