Lambrecht WappenLambrecht

SEK-Einsatz in Lambrecht

Ein Lambrechter hat heute Vormittag für einen Polizeieinsatz gesorgt. Er hatte einen Mitarbeiter der Agentur für Arbeit über “whatsapp” bedroht und dies mit einem Bild, das ihn mit einer Maschinenpistole zeigt, bekräftigt. Nachdem der 35-Jährige zuhause lokalisiert worden war, betraten Beamte des SEK um 11.15 Uhr die Wohnung des 35-Jährigen, wo sie ihn schlafend antrafen. Er meinte, es sei nur ein Spaß gewesen, das Bild sei schon älter, zeige ihn aber mit einer echten MP. Die  Durchsuchung der Wohnung führte nicht zum Auffinden der abgebildeten Waffe. Den bisherigen Ermittlungen zufolge dürfte das Foto 2015 im Ausland bei einem Verwandtenbesuch entstanden sein.

Hintergrund könnte die Unzufriedenheit über eine gekürzte Geldleistung gewesen sein. Gegen ihn wird ein Strafverfahren wegen Störung des öffentlichen Friedens durch Androhung eines Verbrechens eröffnet.

Eine Gefahr für den Mitarbeiter der ARGE oder andere Personen besteht nach Einschätzung der Polizei nicht mehr.

von
Diese Webseite speichert Nutzerdaten und verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung. Diese Daten werden verwendet, um personalisierte Inhalte zur Verfügung zu stellen und das Verhalten auf unserer Webseite anonym zu erfassen. Wenn Sie sich von dieser Erfassung abmelden, wird ein Cookie für ein Jahr in Ihrem Browser gespeichert, das diese Entscheidung speichert. Bei der Nutzung unserer Webseite werden Dienste von Google (Suche und Schriften), OneSignal (Benachrichtigungen) und WetterOnline genutzt. Durch diese können Cookies gesetzt und Ihre IP-Adresse verarbeitet werden. Ich akzeptiere Ablehnen 
940