topbild
Weidenthal WappenWeidenthal

„Whirlpool“ auf dem Gehweg

Wasserrohrbruch in der Hauptstraße

Wie ein „Whirlpool“ auf dem Gehweg. So sah es aus als nach Anrufen aufmerksamer Bürger am Spätnachmittag des Donnerstag die Mitarbeiter der Wasserversorgung am Schadensort in der Hauptstraße in Weidenthal eintrafen. Auf dem Gehweg drückte an mehreren Stellen des Gehweges Wasser zwischen den Pflastersteinen heraus. Alles wies auf einen Schaden an einem Hausanschluss, bzw. dessen Abgang an der in der Straße liegenden Hauptleitung hin.

Leider führte dieser erster Ansatz noch nicht zum eigentlichen Schadensort und die Baugrube wuchs weiter. Bis weit nach Mitternacht wurde ohne Erfolg von Mitarbeiter einer Tiefbaufirma und Mitarbeiter der Wasserversorgung nach dem Fehler gesucht. Schlussendlich konnten am Freitagvormittag zwei Abtragstellen und ein Längsriss festgestellt und durch Ersatz mit einem mehrere Meter langen Rohr behoben werden. Bis zur Mittagszeit waren die fast 30 betroffenen Anschlussnehmer wieder versorgt, die noch am Morgen Kanister mit Wasser für den Hausgebrauch zur Verfügung gestellt bekamen. Die schon mehrere Jahrzehnte alte Graugrußleitung wurde an dieser Stelle jetzt gegen heute übliche langlebigere Materialien ausgetauscht.

von
Diese Webseite speichert Nutzerdaten und verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung. Diese Daten werden verwendet, um personalisierte Inhalte zur Verfügung zu stellen und das Verhalten auf unserer Webseite anonym zu erfassen. Wenn Sie sich von dieser Erfassung abmelden, wird ein Cookie für ein Jahr in Ihrem Browser gespeichert, das diese Entscheidung speichert. Bei der Nutzung unserer Webseite werden Dienste von Google (Suche und Schriften), OneSignal (Benachrichtigungen) und WetterOnline genutzt. Durch diese können Cookies gesetzt und Ihre IP-Adresse verarbeitet werden. Ich akzeptiere Ablehnen 
940