Lambrecht WappenLambrecht

CDU-Stammtisch zum Thema „Bolz- und Spielplätze“

Voiced by Amazon Polly

Auf großes Interesse traf das Thema „Bolz- und Spielplätze in Lambrecht“ des letzten CDU-Stammtisches im Gemeinschaftshaus. Den zahlreichen Teilnehmern berichtete der CDU-Vorsitzende Dr. Werner Dietrich über die Initiative der CDU für den seit drei Jahren gesperrten Bolzplatz, die unbefriedigende allgemeine Spielplatzsituation und den Start der von der CDU durchgeführten Spendenaktion. Mit den Spenden solle die Elterninitiative in ihrer anerkennenswerten Arbeit für die Spielplätze finanziell unterstützt werden, weil Kinder und Jugendliche offensichtlich keine Lobby bei den Verantwortlichen der Stadt hätten.

Anschließend referierte Matthias Wühl vom Planungsbüro Wühl+Bader über das Thema moderne Spiel-plätze. Nachdem er sich im Vorfeld über die Situation der Lambrechter Spielplätze informiert habe, sei sein Eindruck, dass in dem Bereich wirklich viel zu tun sei. So zählte er deutliche Mängel am Beispiel des Spielplatzes am Gemeinschaftshaus auf, welche Silvia Zillich von der Elterninitiative bestätigte und um eigene Vorstellungen ergänzte. Es müsse einiges getan werden, um die Mängel zu beseitigen, vorhan-dene Spielelemente auszubauen und neue modernere Spielgeräte zu integrieren. Am Beispiel eines ge-wünschten Nassspielplatzes wurde in der Diskussion erarbeitet, dass weitere Spielmöglichkeiten für Kin-der nicht nur innerhalb der ausgewiesenen Spielplätze, sondern auch im aktuellen Sanierungsgebiet an einem Brunnen geschaffen werden könnten.

Von Diskussionsteilnehmern wurde über Probleme beim Spielplatz am Dicken Stein berichtet, wo Eltern und die Lambrechter Senioren-AG viel daran arbeiteten, dass der Spielplatz nutzbar bleibe, allerdings ohne große Unterstützung durch die Stadt. Hier sei einiges im Argen, mehr noch am Spielplatz im Iptes-tal, der absolut heruntergekommen und deshalb schon lange offiziell gesperrt sei.

Stadtplaner Matthias Wühl bot den Eltern seine beratende Unterstützung an bei der Realisierung neuer Ideen, der Umgestaltung der Spielplätze in Lambrecht und der Anschaffung von Spielgeräten, die mithilfe die Spendenaktion der CDU angeschafft werden können.

Mit einem Antrag auf eine Sitzung des städtischen Ausschusses für Generationen und Familie will die CDU-Fraktion im Stadtrat erreichen, dass die Stadt sich mehr ihrer Verpflichtung für die Lambrechter Kinder und Jugendlichen widmet, berichtete die Fraktionsvorsitzende Helga Greb. Der zuständige Aus-schuss soll sich mit den Themen Bolz- und Spielplätze in Lambrecht und der Erarbeitung einer städti-schen Spielplatz-Konzeption unter angemessener Beteiligung der Kinder und Jugendlichen beschäftigen, ebenso mit der Situation der Kindergarten- und Hortplätze in Lambrecht und der Sicherung des Rechts-anspruchs auf einen Kindergartenplatz im Rahmen der Kindergartenbedarfsplanung.

von

VERANSTALTUNGEN











Alle Termine anzeigen!
 
Diese Webseite speichert Nutzerdaten. Diese Daten werden anonymisiert gespeichert und verwendet, zur statistischen Auswertung von Zugriffszahlen. Wenn Sie sich für die Ablehnung oder Annahme entscheiden, wird ein Cookie in Ihrem Browser gespeichert, welche sich diese Entscheidung für ein Jahr merkt. Mit der Zustimmung werden ebenso Dienste von Onesignal und Google eingebunden. Diese können unter anderem Cookies setzen und Ihre IP-Adresse speichern. Mehr dazu in der Datenschutzerklärung
Ich stimme zu Ich lehne ab