topbild
Lambrecht WappenLambrecht

Sommerfest im AWO-Seniorenhauses „Lambrechter Tal“

Voiced by Amazon Polly

Bei strahlendem Sonnenschein und sommerlichen Temperaturen fand am Sonntag, 09.09.2018 das jährliche Sommerfest des AWO-Seniorenhauses „Lambrechter Tal“ statt.

Eröffnet wurde die Feier um 10:30 Uhr mit einem ökumenischen Gottesdienst im „Haus der Generationen“, an dem auch viele Gläubige von außerhalb der Einrichtung teilgenommen haben.

Im Anschluss sorgte die hauseigene Küche mit Spezialitäten vom Grill und verschiedenen Salaten für das leibliche Wohl. Selbstgebackene Waffeln, sommerliche Cocktails und Eis aus einem historischen Eiswagen rundeten neben Kaffee und Kuchen den kulinarischen Genuss ab.

Der Shanty-Chor „Rheinauer Seebären“ brachte mit seinen Seemannsliedern den ersten kulturellen Höhepunkt. Die stimmgewaltigen Herren begeisterten mit Liedern wie „Junge, komm bald wieder…“, „Auf der Reeperbahn nachts um halb eins…“ das Publikum.

Der Lambrechter Gesangverein 1846, unter der Leitung von Frau Thomas, setzte das Programm fort. Die Sängerinnen und Sänger brachten die schönsten Heimatlieder mit. Besonders bei dem Lied „Der Pfälzer Wind..“ waren plötzlich viele Stimmen aus der Zuhörerschaft zu hören.

Ein ganz besonderes Highlight war der Auftritt des Duos „Mixx pickls“, alias Herr und Frau Embach aus Lorch.  Die beiden  Künstler trafen mit ihren bekannten Melodien und Rhythmen aus den 50-er und 60-er Jahren des letzten Jahrhunderts voll und ganz den Geschmack des Publikums. Mit Liedern wie „Rote Lippen soll man küssen…“ oder „Wenn im Stadtpark die Laternen…“ brachten die beiden Sänger das Publikum schnell zum schunkeln und mitsingen.

Gegen 18:00 Uhr endete das Fest und alle waren sehr zufrieden.

Das AWO-Seniorenhaus dankt allen Besuchern, Bewohnern, ehrenamtlichen Helfern und Mitarbeitern, die dazu beigetragen haben, dass das Fest auch in diesem Jahr ein voller Erfolg geworden ist.

von

VERANSTALTUNGEN

 
Diese Webseite speichert Nutzerdaten. Diese Daten werden anonymisiert gespeichert und verwendet, zur statistischen Auswertung von Zugriffszahlen. Wenn Sie sich für die Ablehnung oder Annahme entscheiden, wird ein Cookie in Ihrem Browser gespeichert, welche sich diese Entscheidung für ein Jahr merkt. Mit der Zustimmung werden ebenso Dienste von Onesignal und Google eingebunden. Diese können unter anderem Cookies setzen und Ihre IP-Adresse speichern. Mehr dazu in der Datenschutzerklärung
Ich stimme zu Ich lehne ab