topbild
Feuerwehr WappenFeuerwehr

Erfolgreiche Teilnahme am Thyssenkrupp Towerrun 2018

Voiced by Amazon Polly

Am Sonntag, den 16.09.2018 fand erstmals der Thyssenkrupp Towerrun in Rottweil im Schwarzwald statt. Innerhalb des Testturms werden Aufzugskonzepte sowie Hochgeschwindigkeitsaufzüge der Firma Thyssenkrupp getestet.

Somit ist ab diesem Jahr das imposante Glasfasergebäude das höchste Towerrunning Gebäude Westeuropas und stellt sogar das bisher höchste Gebäude, den Messeturm in Frankfurt, in den Schatten.

Dies zum Anlass nehmend ließen es sich vier Feuerwehrkameraden aus Neustadt an der Weinstraße und Lambrecht nicht nehmen, bei der Eröffnung mitzulaufen.

Insgesamt mussten somit 246 Höhenmeter, 1.390 Stufen und ca. 64 Stockwerke überwunden werden.

In der Kategorie Feuerwehr-Lauf ohne angeschlossenen Pressluftatmer ging es mit persönlicher Feuerwehr-Schutzausrüstung, welche aus Überjacke, Überhose, Stiefeln, Handschuhe, Helm und Atemschutzgerät besteht, mit einem Zusatzgewicht von ca. 25 Kilogramm an den Start. Nach 23 min. und 16 sek. erreichten die beiden Kameraden Sascha Köppler und Sven Wolf aus der Feuerwehr Lambrecht die Dachterrasse des Testturms und belegten somit in der Gesamtwertung den 21. Platz sowie den 5. Platz in der Altersklasse.

Anschließend gingen beide nochmals in Sportkleidung im Einzel-Lauf an den Start, wo die Plätze 43 (Sascha Köppler, 15 min. u. 18 sek.) und Platz 23 (Sven Wolf, 14 min. u. 29 sek.) in der Altersklasse belegt wurden.

Da alle guten Dinge drei sind, startete Sven Wolf nochmals in der Teamwertung und erreichte nach 17 min. u. 41 sek. mit Jennifer Schillinger den 64. Stock und den 5. Platz der Alterswertung.

Insgesamt hat Sascha Köppler somit 128 Stockwerke, 492 Höhenmeter und 2.780 Stufen absolviert. Sven Wolf hatte 192 Stockwerke, 738 Höhenmeter und 4.170 Stufen zu verbuchen und somit fast eine komplette Stunde im Treppenhaus des Thyssenkrupp Towerruns verbracht.

Alle Teilnehmer waren mit ihrer Leistung und der Organisation des Events sehr zufrieden und freuen sich schon jetzt auf die Veranstaltung im nächsten Jahr.

von
 
Diese Webseite speichert Nutzerdaten. Diese Daten werden anonymisiert gespeichert und verwendet, zur statistischen Auswertung von Zugriffszahlen. Wenn Sie sich für die Ablehnung oder Annahme entscheiden, wird ein Cookie in Ihrem Browser gespeichert, welche sich diese Entscheidung für ein Jahr merkt. Mit der Zustimmung werden ebenso Dienste von Onesignal und Google eingebunden. Diese können unter anderem Cookies setzen und Ihre IP-Adresse speichern. Mehr dazu in der Datenschutzerklärung
Ich stimme zu Ich lehne ab